Startseite Ernährung Ohne Kuhmilch, ohne Soja, ohne Zucker – veganer Joghurt für jeden Geschmack

Ohne Kuhmilch, ohne Soja, ohne Zucker – veganer Joghurt für jeden Geschmack

von Elisabeth

Da ich fast ausschließlich auf Kuhmilchprodukte verzichte, aber mein morgendliches Müsli nicht missen möchte, mussten Alternativen her. Pflanzenmilch nutze ich gerne für Porridge, aber für mein Müsli darf es doch etwas cremiger und reichhaltiger sein. Ich habe drei vegane Joghurts gefunden, die für mich super funktionieren. Diese sind nicht nur rein pflanzlich und dementsprechend laktosefrei, sondern auch frei von Soja und kommen ohne Zucker aus. Dabei kommt eine Variante besonders nah an das tierische Original heran. Seid gespannt.

Joghurt milchfrei

Was ist eigentlich veganer Joghurt?

Die Herstellung der Joghurts auf pflanzlicher Basis erfolgt durch Fermentation mit Hilfe sogenannter Milchsäurebakterien. Diese Mikroorganismen sorgen für den Gärungsprozess der jeweiligen Grundzutat, bei der es sich bei veganen Alternativen Großteils um Soja handelt – nicht so bei den von mir getesteten Varianten. Ich präferiere Joghurts aus Kokos-, Mandel- und Cashewmilch. Hinzu kommen je nach Hersteller Tapiokastärke oder Johannisbrotkernmehl, die für eine cremige Konsistenz sorgen, oftmals noch etwas Salz sowie die Joghurtkulturen. Fertig ist der vegane Joghurt.

Hier findet ihr eine große Auswahl an veganem Joghurt

1. Kokosjoghurt

Meine erste Wahl fiel auf Kokosjoghurt. Zugegeben: Der Geschmack ist intensiv und definitiv nicht mit „richtigem“ Naturjoghurt zu vergleichen. Insbesondere bei Fans der Paleo-Ernährung ist der Joghurt aus Kokosmilch aber besonders beliebt. Dank hohem Fettanteil ist diese Variante besonders nahrhaft und sättigend. Anfangs habe ich immer den Kokosnussjoghurt von Harvest Moon gekauft, der mit fast 4 Euro allerdings extrem kostspielig ist. Zum Glück gibt es seit kurzem auch Kokosjoghurt von Alnatura, der nicht einmal halb so viel kostet. Tipp: Veganer Joghurt aus Kokos eignet sich auch als Crème-fraîche-Ersatz und für Desserts.

Vegane Joghurtsorten

2. Mandeljoghurt

Wer den typischen Kokos-Geschmack nicht mag oder eine etwas flüssigere Konsistenz bevorzugt, kann zu Mandeljoghurt greifen. Für mich ist es der neutralste vegane Joghurt und gut geeignet für’s Müsli. Mandeljoghurt kaufe ich entweder von Alnatura oder von My Love My Life. Auch hier gilt: Ohne Zucker und unnötige Zusatzstoffe.

3. Cashewjoghurt

Bereits in meinen Food-Trends habe ich über die Neuheit Cashewjoghurt berichtet und musste diesen natürlich sofort ausprobieren, als ich ihn im Bioladen entdeckt habe. Meines Wissens ist Harvest Moon alleiniger Anbieter. Schmeckt super im Müsli, zu Früchten, aber auch in bzw. zu Pancakes. Meiner Meinung kommt dieser vegane Joghurt Kuhmilchjoghurt am nächsten. Besonders lecker ist auch die Sorte Vanille, die zusätzlich mit Traubensüße verfeinert ist und die ihr auf dem Foto sehen könnt.

Vegane Joghurts – Nährwerte im Vergleich

Um einen Überblick über die verschiedenen Joghurt-Alternativen zu bekommen, habe ich euch eine Nährwert-Tabelle erstellt der gängisten Arten. Es handelt sich dabei immer um Durchschnittswerte, die je nach Hersteller und Zusätzen sowie der eingesetzten Menge an Kokos, Lupinen etc. variieren kann. Weichen also die Kohlenhydrate stark nach oben ab bei einem Produkt, ist das ein Hinweis auf den großzügigeren Einsatz von Wasser in Verbindung mit Verdickungsmitteln. Achtet also darauf, möglichst naturbelassene Alternativen in den Einkaufswagen zu packen.

JoghurtartMandeljoghurtKokosjoghurtSojajoghurtCashewjoghurtLupinenjoghurtKuhmilchjoghurt (3,5%)
Protein0,5g2,3g4,7g1,5g1,5g3,3g
Fett3g18g2,7g4g6g3,5g
Kohlenhydrate (davon Zucker)5g (0,5g)3g (0,5g)2,8g5,9g (0,8g)10g (0,7g)5,3g (5,3g)
Kalorien60kcal180kcal60kcal70kcal100kcal70kcal
Alle Werte beziehen sich auf 100 Gramm und können je nach Hersteller leicht variieren.

Habt ihr schon einmal kuhmilchfreie Joghurts probiert? Welches ist euer Favorit?

Hier findet ihr eine große Auswahl an veganem Joghurt

Das könnte dir auch gefallen

20 Kommentare

Monika Dill 7. März 2018 - 3:42 pm

Bekomm ich die Sachen auch im Einzelhandel? Rewe/edeka/tegut/ etc

Reply
Elisabeth 7. März 2018 - 4:02 pm

Hallo Monika, habe ich bisher noch nicht gesehen. Falls ich die Produkte in einem Supermarkt entdecke, sage ich Bescheid. Lg

Reply
Mara-Elisabeth Hertle 9. Februar 2019 - 7:42 pm

Ja! Im bayerischen Edeka gibt es im Kühlregal die veganen Jogurts von „Alpro“. Gesüßt, ungesüßt, Mango, Vanille und Heidelbeere. Allerdings noch recht gut zwischen allerlei Kuhmilchprodukten versteckt. Aber ein Anfang!

Reply
Susann Glas 9. Juli 2019 - 6:53 pm

Alpro gibt es überall der ist aber immer auf Soja-Basis, was leider auch sehr hervor schmeckt und nicht jedermanns Sache ist.
Hier ging es ja um Alternativen, ohne Soja. 🙂

Reply
Vee 5. Juni 2018 - 11:15 pm

Große gute REWE Märkte haben manchmal harvest moon, ansonsten fragen ob sie es dir bestellen können.

Reply
Steffi 26. November 2018 - 11:09 am

Auch tegut hat Joghurt von harvest moon und alpro.

Reply
Melanie 8. März 2018 - 4:50 pm

Super Produkte, die ich testen werde. Bin auch auf der Suche nach dem perfekten Joghurt Ersatz und habe ihn bisher noch nicht gefunden. Besonders der aus Mandel und Cashew ist komplett neu für mich und werde die beiden auch zeitnah kaufen. Preise hätten mich jetzt noch interessiert.

Reply
Elisabeth 8. März 2018 - 5:10 pm

Hallo Melanie, ich bin gespannt, wie du die Joghurts findest. Die Mandeljoghurts liegen bei ca. 2 Euro, der Cashewjoghurt bei knapp 3 Euro und der Kokosjoghurt von Harvest Moon bei knapp 4 Euro. Lg

Reply
A. 29. März 2018 - 10:16 am

Die von Harvest Moon sind mega lecker aber unverschämt teuer. Der Preis von dem mit Kokos ist im Vergleich mit anderen Marken heftig.

Reply
Elisabeth 29. März 2018 - 1:51 pm

Du sagst es, beim Kokosjoghurt greife ich jetzt auch immer zu Alnatura – halb so teuer und genauso gut. Lg

Reply
Elisabeth Habersatter 12. April 2018 - 8:55 am

Hallo Elisabeth!
Findest du auch, dass der Cashewjoghurt von Harvest moon (in der Sorte Vanille) etwas alkoholisch/gärig schmeckt?

LG Elisabeth

Reply
Elisabeth 12. April 2018 - 10:00 am

Hmm, das ist mir bisher nicht aufgefallen. Ich esse den Joghurt aber auch meistens nicht pur. Lg

Reply
Franziska Schmohl 15. April 2018 - 7:11 pm

Hallo,
ich verzichte jetzt auch schon länger auf Milchprodukte (ausgenommen ab und zu Käse) die vorgestellten Joghurts finde ich eine interessante Alternative. Werde ich auf jeden Fall mal testen, nur schade das man die Produkte kaum im normalen Supermarkt bekommt.

Reply
Elisabeth 16. April 2018 - 9:46 am

Hi Franziska, ja das stimmt. Aber ich werde das definitiv im Auge behalten – vielleicht tut sich ja demnächst was in den Supermärkten. Lg

Reply
Birgit Schlögl 22. August 2018 - 8:47 am

Wo kann man denn diese Joghurts kaufen? Im Reformhaus? Ich bin von Österreich. Vielen DANK!!!

Reply
Elisabeth 22. August 2018 - 10:44 pm

Hallo Birgit, ich habe die Joghurts alle in Bioläden in Deutschland gekauft – bei Alnatura, bei Denn’s und bei BioCompany. Wie die Verfügbarkeit in Österreich ist, weiß ich leider nicht. Lg

Reply
Bahareh 19. Oktober 2018 - 12:35 am

Hallo Elisabeth, Kokosprodukte sind nicht nachhaltig, für den Anbau der Kokospalmen muss der tropische Regenwald weichen. Dann kommt noch der Transport hinzu.

Reply
Antje 20. Februar 2019 - 7:25 pm

Die Joghurtsorten von My Love My Life gibt es, gott sei dank, bei uns im Naturkostladen, in Mittweida.

Reply
Julio Talaverano 21. Februar 2020 - 3:23 pm

Halo,
Tja, das mit dem Müsli mit Milch oder Joghurt scheint bei vielen ein Zwang zu sein.
Zum Müsli gehört einfach die weiße Flüssigkeit oder sause dazu.
Ich dann lange Zeit Mandelmilch genommen.
Bis eines Tages auf die Idee kam, dass diese weiße Substanz eigentlich nicht mein nahrhaftes Müsli ist, sondern nur was für’s Auge.
Seitdem esse ich meine Haferflocken + Haferkleie + Apfel + Banane + Zimt und vielleicht Kürbiskerne einfach mit etwas (Osmose-)Wasser dazu.
Geht genauso und ist nicht weniger gesund .
Aber natürlich kann das jeder machen wie er mag.

Reply
Andrea 4. Juli 2020 - 11:48 am

Hallo, danke für die informative Seite. Wenn ich die Tabelle richtig deute, ist dennoch in allen Produkten ZUCKER einer der Bestandteile. Gibt es veganen Joghurt OHNE ZUCKER?

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner angegebenen Daten. Weitere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung