Startseite Ernährung Saisonkalender September: Hallo Suppenzeit!

Saisonkalender September: Hallo Suppenzeit!

von Elisabeth

Der September ist ein Übergangsmonat. Saisonal gibt’s immer noch leckere Gemüse- und Obstsorten aus den Sommermonaten, aber auch die ersten herbstlichen Köstlichkeiten. Jetzt sind noch Tomaten und Gurken erhältlich, während sich zu den ersten Apfel-Herbstsorten Zwetschgen, Trauben und Holunder gesellen und mit Wurzelgemüse und diversen Kohlsorten wieder deftigere Gerichte zubereitet werden können. Welches Obst und Gemüse im September Saison hat, erfahrt in diesem Artikel.

Gemüsechips selber machen

Erstes Wurzelgemüse für herzhafte Gerichte

Saisonal sind im September herbstliche Gemüsesorten erhältlich, die sowohl als Rohkost als auch verarbeitet in herzhaften warmen Gerichten, die kältere Jahreszeit einläuten. Im September gibt es zusätzlich zu den Gemüsesorten aus dem Vormonat August Erbsen, Lauch und Spinat.

Besonders interessant sind in diesem Monat aber Pastinaken. Die Pastinakenwurzel war bis zur Entdeckung der Kartoffel im 18. Jahrhundert eines der beliebtesten Lebensmittel. Ihr Geschmack ist leicht süßlich, würzig bis nussig, weshalb sie sich zur Zubereitung von Gerichten eignet, für die normalerweise Kartoffeln zum Einsatz kommen. Dazu zählen Püree, Suppe, Eintopf, Salat oder auch Pastinaken-Fritten. Das Wurzelgemüse gilt als typische Herbstsorte und hat ab September bis Mitte März Saison. Als Kreuzung aus Karotte und Petersilie hat sie auch äußere Ähnlichkeit mit der Wurzelpetersilie.

Das, was wir als Petersilienkraut oder auch Schnitt-Petersilie kennen, ist der überirdische Teil, der mit der Petersilienwurzel verbunden ist. Petersilienwurzel, wie auch Knollensellerie eignet sich zum Würzen von Gemüseeintöpfen oder als Suppengrün. Neben Pastinaken und Wurzelpetersilie ist im September auch Schwarzwurzel erhältlich. Sie gilt als typisches Wintergemüse, ist reich an Vitamin E, Proteinen, Eisen und Kalium.

Außerdem nehmen Kürbisse jeglicher Art immer mehr Platz im Gemüseregal ein, worüber ihr euch auch in den nächsten Wochen noch freuen könnt.

Vegane Waffeln ohne Zucker

Herbstliches Obst: Holunderbeeren, Pflaumen und Trauben

Auch im Obstsortiment tut sich was: Neben Beerensorten, die bereits seit Juni Saison haben sowie Äpfel und Birnen, könnt ihr euch ab September zusätzlich über Holunderbeeren, Trauben und Zwetschgen freuen. Holunderbeeren könnt ihr eher selten auf dem Markt oder in Supermärkten kaufen. Aber ihr könnt sie selbst sammeln. Dabei solltet ihr darauf achten, nur vollständig durchgefärbte Dolden mitsamt des Fruchtstiels vom Schwarzen Holunder zu ernten. Holunderbeeren sollten nur gekocht verzehrt werden, da sie sonst toxische Auswirkungen auf den Körper haben können und eignen sich besonders, um sie als Saft zu verarbeiten. Holunderblüten sind im Gegensatz harmlos und schmecken zubereitet als Sirup besonders gut.

Neben den violett-rötlichen Pflaumen mit festem Fruchtfleisch gibt es im September auch saftige, dunkelblaue Zwetschgen. Beide eignen sich für leckeren Blechkuchen. Sowohl Pflaumen und Zwetschgen als auch Trauben sind aus regionalem, biologischem Anbau erhältlich.

Saisonkalender September

In der folgenden Grafik findet ihr noch einmal das wichtigste aktuell erhältliche Obst und Gemüse zusammengefasst:

Saisonkalender September

Saisonale Rezepte im September

Für ein wenig Inspiration, was ihr mit dem saisonalen Obst und Gemüse alles anstellen könnt, sorgen die folgenden Vorschläge:

Ich hoffe, mein Saisonkalender September hilft euch weiter und ihr habt ebenfalls Lust, saisonale Rezepte auszuprobieren. Lasst es euch schmecken!

Hier findet ihr meine Saisonkalender-Jahresübersicht.

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

Klara 3. September 2018 - 11:33 am

Abgespeichert! Wie jeden Monat (;

Reply
Maria 26. September 2018 - 3:49 pm

Ich freue mich schon auf leckere Pflaumen, YUMMY!

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner angegebenen Daten. Weitere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung