Startseite Fair Fashion Von Sneaker bis Stiefelette: Diese 10 Labels für nachhaltige Schuhe solltet ihr kennen! 

Von Sneaker bis Stiefelette: Diese 10 Labels für nachhaltige Schuhe solltet ihr kennen! 

von Elisabeth

Der Großteil unserer Schuhe besteht aus Plastik. Das ist weder gut für das eigene Fußklima noch für die Umwelt. Alternative sind längst nicht mehr nur Leder und Baumwolle, sondern zum Beispiel auch nachhaltiges Naturkautschuk sowie recycelte Materialien. Dass nachhaltige Schuhe außerdem gar nicht öko aussehen müssen, möchte ich euch im heutigen Beitrag beweisen. 

Fair Fashion Schuhe für jeden Geschmack

1. ekn

Bei ekn wird auf Handarbeit in Portugal gesetzt. Die Schnürsenkel werden aus Bio-Baumwolle gefertigt, für die Sohle kommen Restmaterialien aus der konventionellen Sohlenproduktion zum Einsatz. Das gesamte Sortiment des Labels ist vegan. Zur Herstellung der Kunstfasern werden keine neuen Rohstoffe, sondern nur recycelte Plastikflaschen verwendet. Faire Schuhe von ekn kosten zwischen 80 und 180 Euro. In Frankfurt könnt ihr die Schuhe auch im Store kaufen.

ekn online ansehen

2. Ethletic

Faire Produktion und gerechte Bezahlung werden bei Ethletic groß geschrieben. Alle Modelle sind vegan und zum Einsatz kommen ausschließlich Bio-Baumwolle und Naturkautschuk aus nachhaltigem Anbau. Das Label produziert in Pakistan und spendet pro verkauftem Paar Fair Fashion Schuhe einen US-Dollar an die Arbeiterwohlfahrt der Produktionsbetriebe. Im Sortiment befinden sich hauptsächlich Sneaker für den Alltag, die zwischen 70 und 100 Euro kosten – absolut angemessen wie ich finde!

Ethletic online ansehen

3. Veja

Veja ist besonders für seine veganen Sneaker bekannt, stellt aber auch Snaeaker aus Leder her. Zur Herstellung der vegannen Schuhe wird Bio-Bauwolle aus Peru und Brasilien verwendet, die auch teilweise schon dort verarbeitet wird. Das Unternehmen arbeitet direkt mit Produzenten zusammen, sodass der Kaufpreis nicht vom Markt bestimmt wird und die Bauern selbst die Preise festlegen können. Daher steigt der Lohn mit dem Verkaufspreis, wodurch faire Arbeitsbedingungen und fair produzierte Schuhe gewährleistet werden können. Das Kernstück der Sneaker ist Naturkautschuk, der für die Sohle eingesetzt wird. Auf der Webseite könnt ihr euch bis ins kleinste Detail über die Herstellung informieren. Die Preise variieren zwischen 80 und 165 Euro.

Veja online ansehen

4. Natural World

Das spanische Unternehmen Natural World stellt seine Produkte aus Bio-Baumwolle und Naturkautschuk her. Durch ein spezielles Produktionssystem, das sogenannte „Vulcanization System“, werden die Schuhe möglichst umweltschonend hergestellt. Dabei werden die Schuhe in Handarbeit in Spanien angefertigt. Mit Preisen um die 30 bis 80 Euro sind die Schuhe vergleichsweise preiswert.

Natural World online ansehen

5. Good Guys Don’t Wear Leather

Dieses französische Label produziert ausschließlich vegane nachhaltige Schuhe. Die Produkte werden in Portugal designed und unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt. Um dem Anspruch an faire Schuhe gerecht zu werden, kommen nur nachhaltige in Europa produzierte Materialien zum Einsatz. Das Besondere daran sind die Mikrofasern aus Spanien, Portugal oder Italien, die zur Herstellung des veganen Leders benutzt werden. Good Guys kosten zwischen 80 und 230 Euro.

Good Guys don’t wear Leather online ansehen

6. Grand Step Shoes

Das Unternehmen Grand Step Shoes steht für faire Produktionsbedingungen und Nachhaltigkeit. Es zeichnet sich durch die langjährige Zusammenarbeit mit kleinen Familienunternehmen oder Fabriken aus. Unter den ausgewählten Schuhfabriken finden sich Unternehmen aus Europa und Vietnam, die auf bestimmte Anfertigungen spezialisiert sind. Die Kollektionen für fair produzierte Schuhe bestehen aus pflanzlich gegerbtem Leder und Baumwolle und werden in Spanien hergestellt. Die Kollektion für Gummistiefel wird in der Slowakei aus Naturkautschuk, die Hanf-Kollektion in Vietnam gefertigt. Die Fair Fashion Schuhe könnt ihr für einen Preis zwischen 50 und 90 Euro euer Eigen nennen.

Grand Step Shoes online ansehen: ➤hier oder ➤hier

7. Bahatika

Das vegane Schuhlabel Bahatika kommt aus Wien und stellt faire Schuhe, genauer Sneaker, Sanalen und Boots her, die in kleinen Manufakturen in Spanien und Italien gefertigt werden. Die verwendeten Materialien reichen von Canvas über Baumwolle und Gummi sowie wasserabweisendem, atmungsaktivem Kunstleder, das aus Mikrofasern gefertigt wird. Damit CO2-Emissionen eingespart und lange Transportwege vermieden werden können, kauft das Label die Materialien lokal ein. Designs, Farben und Muster sind sehr ausgefallen. Faire Schuhe von Bahatika gibt es ab 80 Euro zu kaufen. 

Bahatika online ansehen

8. Beyond Skin

Feminin wird’s bei dem 2001 gegründeten Label Beyond Skin. Das vegane Schuhlabel setzt auf Handarbeit in Portugal. Vom Pumps in Kroko-Leder-Optik über Ankle-Boots bis hin zu stylischen Overknees findet ihr bei Beyond Skin hochwertige und exklusive Modelle. Das Label setzt in erster Linie auf recycelte Kunststoffe. Die veganen High Street Schuhe bekommt ihr ab ca. 70 Euro.

Beyond Skin online ansehen

9. Zweigut

Zweigut ist ein Hamburger Label, das Sneaker, Sandalen und Business-Schuhe aus re- und upgecycelten Materialien herstellt. Darunter findet sich beispielsweise Kork, aber auch Leder, das vorher als Bezug für Autositze hergehalten hat. Die als „echt“ gekennzeichneten Produkte werden in einem Familienunternehmen in Portugal hergestellt, von wo auch die Materialien bezogen werden. Die Laufsohlen werden zu 70 Prozent aus alten Laufsohlen gefertigt, die nicht verwertet wurden. Preislich liegen die Schuhe zwischen gut 20 und 120 Euro.

Zweigut online ansehen

10. nae

Das portugiesische Label nae fertigt nachhaltige Schuhe, die zu 100 Prozent vegan sind. Dabei kommt ein lederähnliches Material aus Ananas-Blättern zum Einsatz, das unter dem Namen Pinatex bekannt ist. Weiterhin bestehen die Fair Fashion Schuhe aus Kork und recycelten Plastikflaschen. Die Materialien werden von portugiesischen Zulieferern bezogen und in kleinen Betrieben in Portugal produziert, um Emissionen und Transportwege klein zu halten. Faire Schuhe von nae könnt ihr ab 99 Euro bestellen. 

nae online ansehen

Besitzt ihr nachhaltige Schuhe? Wenn ihr noch Tipps braucht, um auf faire Mode umzusteigen, schaut in diesem Beitrag vorbei.

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

Lotta 10. September 2019 - 1:17 pm

Veja ist keine vegane Schuhmarke! Hier wird ein Trugbild erzeugt! Gerade die beliebten, weißen Modelle sind zum großen Teil aus Leder! Kannst du das bitte klarstellen?

Reply
Elisabeth 10. September 2019 - 3:15 pm

Liebe Lotta, ich hatte geschrieben, dass die Marke für ihre veganen Sneaker bekannt ist, nicht dass alle vegan sind. Damit es keiner mehr falsch versteht, habe ich die Passage aber noch einmal deutlicher formuliert. Lg, Elisabeth

Reply
Sebrina 11. September 2019 - 6:25 am

Es gibt noch die Label GoGreen Berlin und jonnys die seit über 20 Jahren nachhaltig produzieren.

Reply
Elisabeth 12. September 2019 - 5:34 pm

Danke für die Ergänzung 🙂

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner angegebenen Daten. Weitere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung