Startseite Unterwegs & Persönliches Life Update 2020 – die wahrscheinlich größte Entscheidung meines Lebens

Life Update 2020 – die wahrscheinlich größte Entscheidung meines Lebens

von Elisabeth

Ich hoffe, ihr hattet schöne Weihnachten, ein paar entspannte Tage und einen guten Start ins neue Jahr!

Höchste Zeit für mein Life Update 2020. Das war definitiv ein bewegendes und anstrengendes, aber auch besonderes und (anders) wunderschönes Jahr. Für mich gab es sowohl beruflich als auch privat ein paar Veränderungen und große Entscheidungen zu treffen. Einen Einblick möchte ich euch gerne gewähren. Und auch einen Ausblick auf 2021 wagen. 

Zeit mit der Familie

Wie die meisten Menschen habe auch ich zusammen mit meiner Familie 2020 viel Zeit zuhause verbracht. Ich muss sagen, dass ich unglaublich dankbar dafür bin, dass wir eine schöne Wohnung, einen kleinen Garten, einen ziemlich entspannten Sohn, Großeltern in der selben Stadt und flexible Arbeitszeiten haben. So waren und sind die Lockdowns zwar auch für mich nicht toll, aber definitiv auszuhalten. Ich möchte an dieser Stelle gar nicht weiter auf Corona eingehen, sondern mich lieber den schönen Dingen dieses Jahres widmen. 

Froh und dankbar bin ich auch darüber, dass wir im Sommer zwei Wochen in Österreich und Italien verbringen konnten. Ich glaube, das wird so langsam zur Tradition. Aber die Länder bieten einfach so tolle Orte und wunderschöne Bio-Hotels, sodass wir hoffentlich auch 2021 wieder vor Ort sein werden. Generell hoffe ich, dass Urlaub bald wieder möglich sein wird. Einen Einblick in unseren Sommerurlaub 2020 bekommt ihr hier und hier. Falls ihr Tipps für Urlaube in der Region habt, lasst mich gerne wissen, wo ihr dieses Jahr wart oder unbedingt mal hinwollt.

Beste Anschaffung 2020: Mein E-Bike

Da ich mich in den vergangenen Monaten nicht mehr als nötig in öffentlichen Verkehrsmitteln aufhalten wollte und sowieso ein neues Fahrrad gebraucht habe, habe ich mir ein E-Bike zugelegt. Das war definitiv eine super Entscheidung, da ich die Stadt samt Umland so noch einmal ganz anders kennenlernen konnte. Auch größere Entfernungen lassen sich dank elektronischer Unterstützung unkompliziert zurücklegen und auch mit Kleinkind konnte ich so einiges in diesem Sommer erkunden. Außerdem bin ich so ein bisschen fit geblieben und war noch mehr draussen.

Für ein paar Home Workouts habe ich mich übrigens wieder beim Online-Sportportal Gymondo angemeldet. Wenn euch das ebenfalls interessiert, könnt ihr gerade 25% sparen. ➤Hier entlang

Kindergarten-Eingewöhnung 

Besonders emotional war im Spätsommer die Eingewöhnung meines Sohnes in den Kindergarten. In diesem Life Update habe ich euch bereits daran teilhaben lassen. Mittlerweile sind wir aber ziemlich happy mit der Situation und ich freue mich, wie gerne er dort hingeht. Die Eingewöhnung musste aber schlussendlich mein Freund übernehmen, da ich einfach viel zu emotional geworden bin und das natürlich auch auf meinen Sohn übertragen habe. Das hat die Sache unglaublich schwer für uns beide gemacht. Inzwischen ist unser Sohn aber super happy in der Kita und freut sich schon, wenn es (hoffentlich?!) bald wieder losgeht.

Mein erstes Buch – Grüne Lieblingsplätze

Im Herbst stand schließlich noch ein weiteres für mich sehr aufregendes Projekt an: Und zwar ist mein erstes Buch erschienen. An der Entstehungsgeschichte meines nachhaltigen Berlin-Reiseführers habe ich euch bereits hier teilhaben lassen. Ich bin wirklich happy, dass das Buch bisher so gut bei euch angekommen ist, auch wenn dieses Jahr sicher nicht das besten war, um einen City Guide zu veröffentlichen. Hier könnt ihr einen Blick ins Buch werfen, falls ihr dies noch nicht getan habt. Ich hoffe damit auch die vielen kleinen Läden zu unterstützen, die während der Pandemie sicherlich am meisten gelitten haben und im neuen Jahr mit ihrem nachhaltigen Ansatz hoffentlich wieder viele zufriedene Kunden gewinnen.

elisabeth green autor

Blog, Instagram & Co.

Für den Blog war ich 2020 nur bei wenigen Veranstaltungen und Offline-Terminen. Mein Highlight war definitiv die Messe für Bio-Produkte und Naturkosmetik, die ich jedes Jahr im Februar in Nürnberg besuche. Für 2021 wurde bereits angekündigt, dass diese leider ausfällt bzw. stattdessen alles komplett digital stattfinden wird. Ich bin gespannt, wie das ablaufen wird und werde natürlich versuchen, auch von einem digitalen Event so viel wie möglich für euch mitzunehmen. Schade ist natürlich, dass sämtliche persönliche Begegnungen wegfallen, aber ich freue mich trotzdem schon auf meine erste virtuelle Messe.

Bei Instagram kann ich euch zudem einen neuen Kanal empfehlen, nämlich meinen Haus-Account „elisabethgreen.home“ – gleich mehr dazu :)!

Die wahrscheinlich größte Entscheidung unseres Lebens

Zum Schluss möchte ich euch noch von einer großen Entscheidung erzählen, die wir dieses Jahr getroffen haben und die mich auch nächstes Jahr und viele weitere begleiten wird. Und zwar haben wir ein Haus gekauft. Wow, das ist irgendwie noch so unwirklich zu schreiben. Aber ja, es ist wahr. Wir spielen tatsächlich schon viele Jahre mit dem Gedanken und haben uns jetzt endlich dazu entschlossen, ein Stück aus der Stadt herauszuziehen. Kurz darauf kam Corona, wodurch sich die Entscheidung einfach noch mal richtiger anfühlt. Denn wir haben ja jetzt schon einen kleinen Garten, was mit Kind einfach perfekt ist. Außerdem gehe ich nicht mehr ständig weg und bin sowieso am liebsten in der Natur. Deshalb freue ich mich schon riiieeesig auf das Projekt, an dem ich euch gerne ein bisschen teilhaben lassen möchte. Denn wie ihr wisst, zieht sich das Thema Nachhaltigkeit durch mein ganzes Leben, weshalb wir versuchen werden, unser Haus ebenfalls so nachhaltig wie möglich zu bauen und einzurichten. Ich bin selbst gespannt, wie uns das gelingen wird. Falls ihr am Entstehungsprozess und den ganzen Details interessiert seid, könnt ihr gerne meinem bereits ins Leben gerufenen Instagram-Account folgen.

Hier werde ich euch mitnehmen und vieles dokumentieren. Ein paar Themen werden sicher auch hier auf dem Blog ihren Platz finden. Gerne könnt ihr. Mir hierzu Feedback hinterlassen, ob und in welchem Umfang euch Themen rund um Hausbau, Interieur und Co. interessieren. 

Jetzt wünsche ich euch erst einmal ein schönes Wochenende und einen entspannten Start in das Jahr 2021. Ich freue mich, wenn ihr weiterhin hier vorbeischaut und gerne auch euer Feedback hier hinterlasst! 

Das könnte dir auch gefallen

12 Kommentare

Selma 1. Januar 2021 - 8:25 pm

Liebe Elisabeth,
Das Thema Hausbau finde ich sehr spannend und ich freue mich für euch sehr! Dein IG Kanal wie auf jeden Fall abonniert 🙂

Viel Erfolg und liebe Grüße!

Reply
Elisabeth 1. Januar 2021 - 9:21 pm

Hallo Selma, das freut mich zu hören, vielen Dank! Du bist herzlich eingeladen, mir dort zu folgen 🙂

Reply
Sanne 1. Januar 2021 - 9:28 pm

Liebe Elisabeth,
ich bin auch jedes Jahr auf der Bio-Messe in Nürnberg.
Vielleicht ergibt sich ja 2022 mal ein Treffen?
VG Sanne

Reply
Elisabeth 1. Januar 2021 - 9:56 pm

Oh spannend! Bis dahin wird die Messe ja hoffentlich wieder stattfinden. Lg

Reply
Maya 9. Januar 2021 - 10:15 pm

Hausbau finde ich super spannend, da bin ich sehr interessiert dran! 🙂 Bei uns dauert es noch ein paar jahre bis wir soweit sind, aber wir möchten dann auf jeden fall ein öko holzhaus nach hohem kfw standard bauen. 🙂

Reply
Elisabeth 11. Januar 2021 - 9:33 am

Klingt toll! Vielleicht findest du hier dann ja ein paar Inspirationen 🙂

Reply
Sanne 1. Januar 2021 - 9:37 pm

Hallo Elisabeth,
ich habe jetzt auch mal über Instagram die Anfrage an dich gestartet, hoffe das klappt.
VG Sanne
(Insta als Lilia.0313)

Reply
Elisabeth 1. Januar 2021 - 9:56 pm

Hallo Sanne, hat geklappt 🙂

Reply
Melanie 1. Januar 2021 - 10:36 pm

Liebe Elisabeth,
danke für deinen Jahresrückblick. Wirklich spannende Themen, die dich letztes Jahr bewegt haben. 🙂
Mich würde auf jeden Fall interessieren, wie es mit eurem Hausbau voran geht und was ihr so plant bzgl. Interior etc. Wäre also toll, wenn das ein oder andere Thema auf deinen Blog findet. Wir sind Anfang 2020 ebenfalls in unsere eigenen vier Wände auf’s Land gezogen und mit der Entscheidung so glücklich. Deshalb freue ich mich umso mehr für euch, dass es bei euch ebenfalls bald mit dem Eigenheim klappt. 😉
Ich wünsche dir ebenfalls alles Liebe und Gute für das neue Jahr. Ich freue mich schon sehr auf das neue Blogjahr mit dir.
Ganz ganz liebe Grüße, Melanie

Reply
Elisabeth 8. Januar 2021 - 4:01 pm

Hallo Melanie, vielen Dank für dein Feedback. Ja, das Thema Hausbau ist wirklich spannend. Freut mich, dass ihr schonmal happy im Eigenheim seid! Lg

Reply
Christina 7. Januar 2021 - 11:24 pm

Das ist interessant und ich habe grade eine Anfrage bei Instagram gestellt. Wir haben vor ein paar Jahren eine ältere Stadtvilla gekauft und gemeinsam mit einem Architekt saniert und modernisiert. Durch den Denkmalschutz und unsere Ansprüche an Nachhaltigkeit war das kein ganz leichtes Unterfangen und auch sehr kostspielig. Wir sind aber sehr sehr glücklich und endlich fertig.

Reply
Elisabeth 8. Januar 2021 - 4:03 pm

Hallo Christina, oh weh… Denkmalschutz ist noch einmal ein ganz anderes Thema… Ich hoffe, es hat alles so geklappt, wie ihr es euch vorgestellt habt. Hast du das Ganze irgendwo dokumentiert? Freue mich, dass du mir auch auf meinem Haus-Account folgst 🙂 Lg

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner angegebenen Daten. Weitere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung