Startseite Berlin Darf ich vorstellen: Mein erstes Buch ist da!

Darf ich vorstellen: Mein erstes Buch ist da!

von Elisabeth

Endlich ist es soweit und ich kann euch verkünden, woran ich in den vergangenen Monaten gearbeitet habe: Ich habe ein Buch geschrieben. Puh, jetzt ist es raus. Herausgekommen ist ein Berlin-Reiseführer mit meinen liebsten „grünen“ Plätzen in der Hauptstadt. Aber von vorn: 

elisabeth green berlin guide

Von der Idee bis zum fertigen Buch 

Es war im April 2019, also vor bald 1,5 Jahren: Ich war gerade ein paar Monate Mutter und heilfroh, den Alltag mit Baby, Job und Co. halbwegs zu wuppen. Wie ihr bereits in früheren Life Updates lesen konntet, war mein Kleiner zwar schon früh ziemlich pflegeleicht, aber nächtliches Arbeiten für den Blog und alles drum herum haben dennoch ganz schön an meinen Nerven gezehrt. Ich habe das alles mehr oder weniger gut hinbekommen, aber der Arbeitsaufwand war schon immens. Dann kam die Mail vom Verlag. Der Gmeiner Verlag wollte seine beliebte Reiseführerreihe Lieblingsplätze um einen Nachhaltigkeitsband über Berlin erweitern. Mich als Einheimische und Nachhaltigkeits-Bloggerin hätten sie hierfür als perfekte Kandidatin auserkoren. 

Mein erster Gedanke, als ich die Mail zu Ende gelesen hatte, war „Cool, in diesem Buch kann ich meine Leidenschaft fürs Schreiben und für Nachhaltigkeit unter einen Hut bringen und unabhängig von meinem Blog vielen Menschen präsentieren“. Gleich darauf folgte allerdings die Ernüchterung: Wie sollte ich das Projekt zwischen meinem eh schon straffen Zeitplan umsetzen? Ich wollte das Ganze schließlich nicht halbherzig angehen, sondern etwas richtig Gutes kreieren. 

Ich lies die Anfrage erst einmal sacken, sprach mit meiner Familie und wir machten einen Plan. Einen Plan, wie ich das Ganze bewerkstelligen könnte, wann ich Zeit für die Texte einplanen würde, wer wann auf mein Kind aufpasst etc. 

An dieser Stelle schon einmal ein dickes, fettes Dankeschön an meine Familie, die mich bei dem Buch-Projekt so toll unterstützt hat!

Zwei Tage später sagte ich dem Verlag zu. 

lieblingsplätze berlin buch
lieblingsplaetze berlin nachhaltig

Lieblingsplätze – BERLIN NACHHALTIG

Ein Reiseführer für Berlin sollte mein erstes Buch also werden, in dem ich meine liebsten nachhaltigen Plätze vorstelle. Ziemlich cool, oder? Vorgabe des Verlages war lediglich, dass es möglichst breit gefächert geschrieben sein sollte: für alle, die Berlin mit Kindern entdecken wollen, die alleine oder mit Partner reisen, für Jung und Alt. Und sowohl für Berliner als auch für Touristen ggeignet. Gemein sollten alle Spots haben, dass sie einen Bezug zu Nachhaltigkeit besitzen – auf den ersten oder auf den zweiten Blick. Klar, als gebürtige Berlinerin kenne ich wahrscheinlich hunderte dieser Plätze. Da mein Berlin-Reiseführer als Taschenbuch erscheinen sollte, musste ich mich natürlich ein wenig zügeln und mich auf 89 persönliche Highlights festlegen. Gar nicht so leicht, kann ich euch sagen. 

elisabeth green autor

Mein Reiseführer: Berlin nachhaltig entdecken

Herausgekommen ist ein Mix aus Freizeitaktivitäten in der Natur, Bio-Cafés und -Restaurants, grünen Plätzen, Shops für Fair Fashion und Naturkosmetik sowie Unverpackt- und Zero-Waste-Tipps. Mit entsprechenden Icons im Buch sind die Plätze leicht der jeweiligen Kategorie zuzuordnen, außerdem gibt eine Karte bereits auf den ersten Blick Aufschluss darüber, wo sich die einzelnen Orte befinden. Und das keines Wegs nur im hippen Prenzlauer Berg. Denn auch in Zehlendorf, Tempelhof und sogar Köpenick habe ich einige Spots aufgetan, die unbedingt einen Besuch Wert sind. Ein paar meiner Lieblingsplätze in Berlin haben auch bereits den Weg hier auf den Blog geschafft, lest gerne mal rein, darunter:

89 Unternehmen, die – genau wie ich – versuchen, die Welt ein Stückchen grüner und nachhaltiger zu machen. 

reiseführer berlin nachhaltig
Berlin Reiseführer
Berlin Stadtführer

Nachhaltiger Stadtführer Berlin

Egal ob ihr selbst in Berlin wohnt, eine Reise in die Hauptstadt plant oder jemanden vor Ort beschenken möchtet – das ist euer Reiseführer! Berlin nachhaltig zu entdecken, war eine wirklich spannende Reise, auf die ich euch gerne mitnehmen möchte. Wenn ihr mich und meine Arbeit unterstützen möchtet, würde ich mich unglaublich freuen, wenn ihr euch meinen Berlin-Reiseführer zulegt und entweder eine Rezension auf den einschlägigen Portalen hinterlasst oder mir direkt euer Feedback schreibt – oder beides 🙂 

Ab heute könnt ihr meinen nachhaltigen Reiseführer für Berlin kaufen – auch als E-Book:

Ich freue mich, wenn ihr vorbei schau und mir gerne Feedback hinterlasst. 

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

Melanie 12. August 2020 - 5:16 pm

Hallo Elisabeth,
das sind ja richtig tolle Neuigkeiten. Gratuliere zu deinem ersten Buch. 😉 Da kannst du wirklich stolz sein. Wirklich Respekt meinerseits, dass neben der normalen Arbeit und der Zeit als Mutter zu schreiben.
Ich finde die Idee wirklich großartig und werde mir wirklich überlegen, ob ich es mir zulegen werde.
Mal wieder nach Berlin zu kommen, wäre eine schöne Idee. Und so würde man sicher neue nachhaltigere Ecken entdecken können.
Danke dir. 🙂
Ganz liebe Grüße, Melanie

Reply
Carmen 13. August 2020 - 9:36 am

Liebe Elisabeth,
Herzlichen Glückwunsch!
Hatte auch überlegt, was denn da Neues kommt…
Werde ich mir anschauen und zulegen, sobald ein Berlin-Besuch ansteht.
Der letzte war leider 2011, also dringend Nachholbedarf 🙂
Herzliche Grüsse
Carmen

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner angegebenen Daten. Weitere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung