Naturkosmetik

Mein Concealer: RMS Beauty „un“ cover-up 22

Bereits im Sommer habe ich mir den Concealer von RMS Beauty gekauft und konnte ihn somit bereits ausgiebig testen. Heute stelle ich euch das Produkt in einer ausführlichen review vor.

Über RMS Beauty

Ich finde das Konzept hinter der Marke sehr gut: Erst als Rose-Marie Swift erkrankte, fing sie an, sich über Inhaltsstoffe in Kosmetik Gedanken zu machen, da diese mit als Auslöser galten. Daraufhin gründete sie ihre eigene Kosmetik-Linie, deren Inhaltsstoffe biologisch, unbehandelt und sogar essbar sind. Somit wollte sie sich von anderen Naturkosmetik-Herstellern abheben und noch naturbelassenere Produkte kreieren. Ale verwendeten Ingredienzien werden nicht höher als die menschliche Körpertemperatur erhitzt, um alle Wirkstoffe, wie Vitamine, zu erhalten und von deren Wirkung in vollen Zügen profitieren zu können. Die Produkt von RMS Beauty werden auch als „rohes Make-Up“ bezeichnet.

RMS Beauty Concealer un cover up 22

Kaufanreiz
Ich war schon länger auf der Suche nach einem Concealer, der hochwertige Inhaltsstoffe besitzt, sich gut auftragen lässt, natürlich aussieht und gleichzeitig eine mittlere Deckkraft besitzt. Mit einigen mir bekannten Marken, wie zum Beispiel Lavera war ich ganz und gar nicht zufrieden und hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben, etwas Passendes für mich zu finden. Schließlich bin ich auf den Onlineshop Amazingy aufmerksam geworden, bei dem der Concealer von RMS erhältlich und sehr gut bewertet ist.

Das ProduktSwatch RMS Beauty Concealer un cover up 22
Der „un“ cover-up Concealer, den ich in der Farbnuance 22 verwende, kann zum Abdecken von Augenschatten und Unreinheiten oder auch als Foundation verwendet werden. Er passt sich dem Hautton wunderbar an, verschmilzt mit der Haut und hinterlässt ein leicht „glowy“ Finish. Das Produkt ist relativ fest, wird aber durch Körperwärme angenehm cremig. Somit lässt sich der Concealer wirklich gut auftragen – sowohl mit einem Pinsel als auch mit den Fingern. Laut zahlreicher Bewertungen soll der Concealer von RMS Beauty mittel bis stark decken. Das sehe ich allerdings anders. Selbst wenn ich mehrere Schichten auftrage, erreiche ich höchstens eine mittlere Deckkraft, was ich aber vollkommen ok finde, da ich das Produkt nur zum Kaschieren von Augenschatten und der ein oder anderen Rötung verwende. Insgesamt ist der „un“ cover-up super ergiebig, wodurch sich der hohe Preis von 36 Euro amortisiert. Ich benutze ihn seit drei Monaten täglich und er ist jetzt ungefähr zur Hälfte verbraucht. Positiv bewerten möchte ich außerdem den Glastiegel, in dem sich das Produkt befindet. Er ist stabil und umhüllt den Concealer auf hygienische und ökologische Weise.

INCI: *Cocos Nucifera (Coconut) Oil, *Ricinus Communis (Castor) Seed Oil, *Cera Alba (Beeswax), *Theobroma Cacao (Cocoa) Seed Butter, *Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Tocopherol (non-GMO), *Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Extract, and may contain: [+/- Titanium Dioxide CI 77891, Iron Oxides CI 77492, CI 77491, CI 77499]
*zertifiziert nach USDA/NOP

Mein Fazit
Ich finde diesen natürlichen und sehr ergiebigen Concealer wirklich gut und im Sommer fand ich das dezent glowige Finish natürlich und schön. Dadurch sah meine gebräunte Haut richtig gesund und strahlend aus. Jetzt im Winter gefällt mir dieser leicht glänzende Effekt, der bei mir ja hauptsächlich unter den Augen auftritt, da ich mir nicht das gesamte Gesicht abdecke, weniger. Wer das ebenfalls nicht mag, dem empfehle ich ein anschließendes Abpudern. Insgesamt ist es der beste Concealer, den ich aus dem Naturkosmetik-Bereich kenne.

Was ist euer liebster Concealer?

Dir hat der Beitrag gefallen? Teile ihn!

You Might Also Like

3 Comments

  1. 1

    Oh, interessante Review 🙂

    Auf die Produkte der Marke RMS Beauty bin ich auch schon länger neugierig. Ganz oben auf meinem Wunschzettel steht der Living Luminzier 😉 Bei Make Up bin ich sonst sehr vorsichtig was den Kauf im Internet angeht. Einzig und alleine wegen der Farben. Deswegen habe ich auch noch nichts davon bestellt.

    Liebe Grüße
    Kleines Gehopse

  2. 2

    An den "un"cover-up in Originalgröße habe ich mich aufgrund des Kokosöls im Produkt noch nicht herangetraut, als Probe hat die Farbe 10 bei mir allerdings sehr gut funktioniert. Ich habe den "un"coverup als Foundation angewendet und fand vor allem den natürlichen Glanz im Gesicht sehr schön. Irgendwann werde ich mich mal wagen und das Produkt in Vollgröße kaufen, hoffentlich mag meine Haut das Kokosöl dann auf Dauer gerne.

    • 3

      Ja, im Sommer mochte ich den Glanz wiegesagt auch noch, aber jetzt ist es mir irgendwie too much.
      Was spricht gegen das Kokosöl?

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>