Startseite Naturkosmetik Der Madara Concealer im Test

Der Madara Concealer im Test

von Elisabeth

Ich habe ihn das letzte Jahr über regelmäßig verwendet und euch bereits in meinen Jahresfavoriten gezeigt. Die Rede ist vom Madara Concealer. Ich nehme es gleich vorne weg: Er gehört für mich zu den besten Naturkosmetik-Concealern, die ich je verwendet habe. Grund genug, euch das Produkt heute ausführlich vorzustellen – inklusive Swatches und Tragebilder. Am Ende des Beitrags findet ihr außerdem ein paar Infos zur genialen Rabattaktion, die heute gestartet ist. 

Hier könnt ihr euch den Madara Concealer online ansehen! (gerade stark reduziert)

Anzeige

madara concealer

Über Madara

Bevor ich euch „The Concealer“ im Detail vorstelle, möchte ich unbedingt noch ein paar Worte zur Marke Madara verliere: Es handelt sich um eine lettische Marke für zertifizierte Naturkosmetik, die insbesondere für ihre zertifizierte Hautpflege bekannt und beliebt ist. Aber auch Haarpflege, Körperpflege und Sonnencreme findet ihr im Sortiment. Vor einiger Zeit wurde dieses um dekorative Produkte erweitert. Zum Einsatz kommen hochwertige natürliche Inhaltsstoffe, wie nordische Kräuter, Beeren und Birkensaft, die allesamt Nährstoffe und Antioxidantien mit sich bringen.

Hier könnt ihr euch das Sortiment von Madara ansehen (gerade stark reduziert)

Madara – The Concealer 

Kommen wir nun zum Concealer – The Concealer von Madara. Die Marke verspricht ein Produkt für jede Hauttyp, das sowohl dunkle Schatten als auch Rötungen kaschiert, gut abdeckt und für einen gesunden Teint sorgt. Aloe Vera, Sheabutter und Hyaluronsäure sorgen für Feuchtigkeit und Pflege zugleich, die Konsistenz ist cremig. Der Madara Concealer ist vegan und verzichtet auf Alkohol und Duftstoffe. Somit ist The Concealer auch für empfindliche Haut und Augen bestens geeignet. 

Den Concealer von Madara gibt es in folgenden sechs Farben: 

  • 15 Vanilla: sehr heller, neutraler Porzellan-Teint
  • 25 Latte: Heller Hautton mit rosa Untertönen
  • 35 Honey: Heller bis mittlerer Hautton
  • 45 Almond: Mittlerer bis goldener Hautton
  • 55 Hazelnut: Mittlerer bis dunklerer Hautton
  • 65 Mocha: Dunkler Hautton

Im Folgenden findet ihr die Inhaltsstoffe: 

Aloe Barbadensis (Aloe) Leaf Juice, Dicaprylyl Carbonate, Butylene Glycol, Butyrospermum Parkii (Shea Butter) Fruit Butter, Polyglyceryl-3 Polyricinoleate, Dodecane, Oryza Sativa (Rice) Powder, Oryza Sativa (Rice) Bran Oil, Vegetable (Olus) Oil, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Wax, Oryza Sativa (Rice) Bran Wax, Rhus Succedanea (Wax Tree) Fruit Wax, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Glycerin, Sodium PCA, Sodium Chloride, Xanthan Gum, Sodium Dehydroacetate, Lactic Acid Glycolipids, Hydrolyzed Hyaluronic Acid, Sodium Hyaluronate, Ascorbyl Palmitate (Vitamin C), Tocopherol, Aluminum Hydroxide, Paeonia Lactiflora (Peonia) Root Extract, Vaccinium Myrtillus (Blueberry) Fruit Extract, Titanium Dioxide (CI 77891), Mica ( CI 77019 ), CI 77491 (Iron oxide), CI 77492 (Iron oxide), CI 77499 (Iron Oxide), CI 77288 (Iron Oxide), CI 77681 (Tin Oxide) 
v. links n. rechts: 15 Vanilla, 25 Latte, 35 Honey, 45 Almond, 55 Hazelnut, 65 Mocha (im Tageslicht)
v. links n. rechts: 15 Vanilla, 25 Latte, 35 Honey, 45 Almond, 55 Hazelnut, 65 Mocha (im Kunstlicht)

Meine Erfahrungen mit dem Madara Concealer

Bereits bei der ersten Anwendung war ich positiv überrascht, wie gut der Concealer abdeckt. Sowohl bei meinen Augenringen als auch bei Rötungen, Pickeln und Pickelmalen funktioniert das sehr gut. Die Konsistenz ist cremig und pflegend, aber gerade soviel, dass er nicht in meine Fältchen kriecht oder sich anderweitig unschön absetzt. Also auch nicht an der Nase, in der Nasolabialfalte oder an trockenen Stellen. Gleichzeitig überzeugt auch die Haltbarkeit, sodass man auch an einem langen Tag nicht zwingend nachschminken muss. Das Finish würde ich als leicht glowy aber keinesfalls zu glänzend beschreiben, was für meinen Geschmack genau richtig ist. Dass der Madara Concealer auch noch geruchlos ist bzw. komplett auf Duftstoffe verzichtet, finde ich einfach nur genial und macht das Produkt für viele Menschen verträglicher. 

Wenn ich etwas kritisieren müsste, wäre es die Farbauswahl. Diese könnte natürlich größer sein, aber ich denke, dass wirklich viele Menschen bei den Farben Vanilla bis Almond fündig werden. Mir persönlich passt die Farbe Honey jetzt im Winter sehr gut, mal gucken ob ich im Sommer zu Almond greife.

Alle Vorzüge auf einen Blick: 

  • vegan 
  • Naturkosmetik-zertifiziert
  • reizarm
  • feuchtigkeitsspendend 
  • Leichte bis mittlere Deckkraft
  • Gute Haltbarkeit 
  • Kriecht nicht in Fältchen
  • Nicht austrocknend
  • Für jeden Hauttyp geeignet

Fazit: Einer der besten Naturkosmetik-Concealer überhaupt

Was soll ich noch sagen? Meiner Meinung nach hat Madara hier ein wirklich rundum gelungenes Produkt kreiert, das ich in meiner Routine nicht mehr missen möchte. Für mich persönlich stimmt hier einfach alles. Genau wie es bei der Foundation der Fall ist, die ich euch hier bereits vorgestellt habe. Wenn ihr bei Madara stöbern und noch mehr einkaufen wollt, empfehle ich euch insbesondere folgende Produkte: 

Madara Concealer für jeden Tag
Madara Foundation für einen perfekt natürlichen Teint
Madara getönte Sonnencreme ohne Weißeln

Den Madara Concealer günstig kaufen

Wenn ihr den Concealer von Madara ausprobieren oder sogar nachkaufen wollt, ist jetzt DIE Gelegenheit. Denn bis einschließlich 25.03.2021 ist dieser 25% reduziert. Der Rabatt gilt übrigens auf das gesamte Madara-Sortiment, bis auf Seifen, Sets sowie die Limited Edition Ocean Love. Und ab einem Einkaufswert von 60 Euro bekommt ihr zusätzlich die Vitamin C Creme von Madara in Kleingröße gratis dazu.

Kennt ihr den Madara Concealer bereits? Für welche Produkte von Madara würdet ihr euch noch entscheiden?

Das könnte dir auch gefallen

5 Kommentare

Melanie 9. Februar 2021 - 10:22 am

Liebe Elisabeth,
da kann ich dir nur zustimmen. Ich liebe den Mádara Concealer so sehr, wie du. Er ist aus meiner täglichen Routine nicht mehr wegzudenken. Ein wirklich rundum gelungenes Produkt. Danke für den Hinweis des Rabatts. Ich muss ihn mir nämlich sowieso bald nachkaufen, da bietet die Aktion sich doch gerade perfekt an. 😉
Liebe Grüße, Melanie

Reply
Elisabeth 9. Februar 2021 - 10:56 am

Hallo Melanie, ich denke, der Madara Concealer wird wirklich vielen Menschen gefallen! 🙂 Viel Spaß beim Nachkaufen. Lg

Reply
Sonja 10. Februar 2021 - 12:00 am

Liebe Elisabeth,

nun hast Du mich neugierig gemacht…
Eigentlich habe ich bereits meinen Lieblingsconcealer – den Tunkal von UND GRETEL in Deep Beige 03 – gefunden.
Mich würde interessieren, ob Du diesen bereits verwendet hast und falls ja, wie Du den Unterschied zwischen den beiden siehst.
Solltest Du die Farbe Deep Beige 03 zufällig kennen – welche von Madara entspricht am ehesten der Farbe 03 von UND GRETEL?
Von Madara liebe ich die Gesichtsöle, die Augencremes wie auch die Masken sind sehr schön.
Von den Haarpflege-Produkten habe ich sehr viel ausprobiert, doch irgendwie funktionieren diese bei mir gar nicht und mir fielen vermehrt Haare aus.

Beste Grüße,

Sonja

Reply
Elisabeth 10. Februar 2021 - 12:18 pm

Hallo Sonja, den Concealer von UND GRETEL kenne ich auch. Ich finde ihn auch gut, allerdings sind zwei Nuancen natürlich echt wenig Auswahl. Farblich entspricht keine Farbe bei Madara der von UND GRETEL. Am ehesten wahrscheinlich Honey, aber deep beige ist etwas dunkler und deutlich schweinchen-farbener 🙂 Ich denke außerdem, dass das Ergebnis bei Madara etwas schöner, gleichmäßiger und weniger trocken als bei UND GRETEL ist. Außerdem schätze ich sehr, dass dieser unbeduftet ist. Ich hoffe, das hilft dir weiter. Lg, Elisabeth

Reply
Maria 12. Februar 2021 - 9:19 am

Tolle Aktion! Ich gehe gleich mal stöbern! Den Shop kannte ich auf jeden Fall noch nicht. LG, Maria

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner angegebenen Daten. Weitere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung