News

Veganes Sommerfest Berlin feiert 10-jähriges Jubiläum

Am Wochenende vom 25. bis 27. August 2017 findet das vegane Sommerfest zum 10. Mal auf dem Alexanderplatz in Berlin statt. Das Fest soll Anlass dazu geben, die vegane Idee noch weiter in die Mitte der Gesellschaft zu transportieren.

Vor Ort vertreten sein werden Aussteller, die über den veganen Lebensstil aufklären und informieren. Infostände, fair gehandelte, vegane Kleidung, rein pflanzliche Köstlichkeiten, Kochshows und Verkaufsstände rund um den Veggie-Lifestyle bieten ein vielseitiges Programm. Auf der Bühne wird außerdem für musikalische Unterhaltung gesorgt. Vor Ort wird es ein betreutes Kinderprogramm geben. Ergänzt wird das Angebot durch Lesungen und Vorträge.

Beratungs- und Infostand zu veganem Lebensstil

Neu in diesem Jahr: Der Ask-A-Vegan-Stand. Hier werden Fragen und Antworten rund um die vegane Lebensweise gegeben. Besucher und Interessierte können sich mit ihren Fragen zum Veganismus an Veganer wenden. Außerdem gibt es die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch. Am Stand können sowohl Veganer anwesend sein, die den Lebensstil praktizieren und nur auf dem Sommerfest ihre Hilfe anbieten als auch sogenannte Vegan Buddies. Dank jahrelanger Erfahrung agieren sie ehrenamtlich und kostenlos als Berater, um Interessierten ihre Lebensweise nahezubringen und dabei zu helfen, die eigene umzustellen. Der Stand wird direkt neben dem Vortragszelt zu finden sein.

Das vegane Sommerfest Berlin soll ein Ort für Offenheit, Toleranz und ein friedliches Miteinander sein. Im Mittelpunkt stehen dabei jedoch ausdrücklich auch Tierrechte, der Erhalt der Natur und natürlich die vegane Lebensweise. Von bescheidenen 300 Besuchern zum ersten veganen Sommerfest im Jahr 2008 ist die Besucherzahl auf über 60.000 Gäste im letzten Jahr gestiegen. Damit ist es das größte Veggie-Event weltweit.

Veranstalter sind das Tierrechtsbündnis Berlin-Vegan, die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt und der Vegetarierbund Deutschland VEBU. Sponsoren des diesjährigen Festes sind zum Beispiel veganz und der LPG Biomarkt.

Hier findet ihr ein paar Eindrücke aus dem letzten Jahr.

Hier geht es zur Website des Veranstalters.

Dir hat der Beitrag gefallen? Teile ihn!

You Might Also Like

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>