Startseite Naturkosmetik Gut geschützt mit der neuen Sonnenpflege von i+m Naturkosmetik

Gut geschützt mit der neuen Sonnenpflege von i+m Naturkosmetik

von Elisabeth

Wer auf der Suche nach einer Naturkosmetik-Sonnencreme ist, die die Haut nicht nur schützt, sondern auch pflegt, die angenehm duftet, nicht zu stark weißelt und obendrein zu einem fairen Preis verfügbar ist, hat es definitiv nicht leicht. Mit den Neuheiten von i+m könnte damit jetzt Schluss sein. Im Folgenden stelle ich euch die i+m Sun Protect Produkte genauer vor.

Anzeige

i+m sun protect

i+m Sun Protect: vegan, bio, fair

i+m Naturkosmetik hat erstmals in diesem Jahr Sonnenschutz-Produkte herausgebracht – eine Sonnencreme speziell für das Gesicht sowie eine Sonnenmilch. Wie alle Produkte des Berliner Unternehmens ist auch das Sonnen-Duo fair, organic und vegan. Für den Breitbandschutz vor UVA- und UVB-Strahlen sorgen die mineralischen Filter Zinkoxid und Titanium Dioxide. Beide Produkte verfügen über einen Lichtschutz der Stärke 30 und sind wasserfest. Wie sich die Neuheiten im Alltag schlagen, zeige ich euch im Folgenden. 

i+m sun protect Sonnencreme Gesicht

Sun Protect Sonnencreme Gesicht LSF30

Die Sonnencreme für das Gesicht bietet neben dem Schutz vor UV-Strahlen zusätzlich einen Anti-Blue-Light-Filter, den mittlerweile viele Produkte von i+m enthalten. Dieser wird ganz natürlich durch den Inhaltsstoff Schmetterlingsflieder erzeugt. Zu dem Thema habe ich bereits in diesem Beitrag ausführlich berichtet. Die Konsistenz ist cremig und lässt sich – insbesondere mit einer leichten Pflege darunter – gut verteilen. Ich empfinde die Creme als pflegend und das Tragegefühl als angenehm. Wem der Weißel-Effekt zu stark ist, kann die Creme auch mit Mineral-Make-Up tönen oder darüber Foundation auftragen. Wenn ihr helle und eher trockene Haut habt, dürftet ihr mit dieser Creme bestens zurecht kommen. Positiv hervorheben muss ich noch den angenehm zitrischen Duft.

Das Wichtigste zur i+m Sonnencreme auf einen Blick: 

Inhalt: 50 ml
Preis: 16,90€
Lichtschutzfaktor: 30
Wasserfest: ja 
Vegan: ja
Inhaltsstoffe: Aqua, Helianthus Annuus Hybrid Oil*, Zinc Oxide (Non Nano), Caprylic/Capric Triglyceride, Olus Oil, Coconut Alkanes, Polyglyceryl-3 Polyricinoleate, Titanium Dioxide (Non Nano), Sorbitan Olivate, Polyglyceryl-2 Sesquioleate, Buddleja officinalis flower extract, Tocopherol, Silica, Helianthus Annuus Seed Oil, Sodium Chloride, Coco-Caprylate/Caprate, Propanediol, Sodium Benzoate, Magnesium Sulfate, Potassium Sorbate, Citric Acid, Parfum***, Citral**, Limonene**, Linalool**
* kontrolliert biologisch
** aus ätherischen Ölen
*** natürliche Duftmischung
99% natürlicher Ursprung im Gesamtprodukt, 22% Bio des Gesamtproduktes 
i+m sun protect Sonnenmilch

Sun Protect Sonnenmilch LSF30

Auch die in der Konsistenz etwas leichtere Sonnenmilch empfinde ich als pflegend – feuchtigkeitspennender Aloe Vera Saft sei Dank. Ein Weißeln ist auf meiner Haut zwar auch mit dieser Lotion vorhanden, das Tragegefühl aber angenehm. Bisher habe ich die Sonnenmilch im Gesicht verwendet, bin aber schon auf den Einsatz am Körper im Urlaub gespannt. Auch wenn beide Produkte wasserfest sind, solltet ihr nach dem Baden nochmals nachcremen, um wirklich von dem vollen Schutz zu profitieren. 

Das Wichtigste zur i+m Sonnenmilch auf einen Blick: 

Inhalt: 100 ml
Preis: 12,90€
Lichtschutzfaktor: 30
Wasserfest: ja 
Vegan: ja
Inhaltsstoffe: Aqua, Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Coconut Alkane, Caprylic/Capric Triglycerides, Titanium Dioxide, Zinc Oxide, Polyglyceryl-2-Dipolyhydroxystearate, Sorbitan Olivate, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Helianthus Annuus Hybrid Oil*, Butyrospermum Parkii Butter, Alcohol denat .*, Coco-Caprylate/Caprate, Stearic Acid, Alumina, Polyglyceryl-3 Polyricinoleate, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Betaine, Bisabolol, Tocopherol, Daucus Carota Satavia Extract*, Helianthus Annuus Seed Oil, Parfum***, Citral **, Limonene **, Linalool**
* kontrolliert biologisch
** aus ätherischen Ölen
*** natürliche Duftmischung
100% natürlicher Ursprung im Gesamtprodukt, 19% Bio des Gesamtproduktes 
i+m sun protect im Test
links: Sonnenmilch; rechts: Sonnencreme Gesicht 
i+m sun protect weißeln
links: Sonnenmilch; rechts: Sonnencreme Gesicht

Mein Fazit zu den i+m Sun Protect Produkten 

Ich finde, i+m ist mit Sonnencreme und Sonnenmilch ein guter Start in den doch eher schwierigen Sonnenschutz-Markt gelungen. Ihr bekommt hier eine hochwertige, vegane Zusammensetzung zu einem fairen Preis – insbesondere bei der Lotion. Wenn ihr helle Haut habt, werdet ihr mit dem weißen Schleier, den die Produkte bei mir hinterlassen, sicher kein Problem haben. Wer normale bis trockene Haut hat, wird außerdem von der Pflegewirkung profitieren. Beide Neuheiten im orangefarbenen Airless-Spender strahlen euch ab sofort im Müller-Drogeriemarkt, in gut sortierten Bioläden oder auch online bei i+m direkt entgegen. 

Habt ihr die Sun Protect Produkte von i+m bereits getestet?

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

Katja 20. Juni 2019 - 12:09 pm

Toll, auf diese Review habe ich gewartet! Die Bilder sind auch wieder toll geworden.

Reply
Elisabeth 22. Juni 2019 - 1:39 pm

Vielen Dank für dein liebes Feedback, Katja.

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner angegebenen Daten. Weitere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung