Startseite Familie AngelCab – Der wahrscheinlich nachhaltigste Kinderwagen der Welt

AngelCab – Der wahrscheinlich nachhaltigste Kinderwagen der Welt

von Elisabeth

Wo verbringen Babies die meiste Zeit? Genau – in ihrem Bett, auf Mamas (oder Papas) Arm und in ihrem Kinderwagen. Deshalb war es für mich selbstverständlich, dass ich insbesondere bei diesen beiden Produkten auf eine nachhaltige Variante setzte – frei von Schadstoffen und fair produziert, damit nicht nur mein Sprössling und ich, sondern auch die Menschen hinter den Produkten etwas davon haben. Für welche Kindermöbel ich mich deshalb entschieden habe, erfahrt ihr schon bald, heute soll es aber erst einmal um unseren Kinderwagen gehen. 

AngelCab im Test

Bitte nachhaltig, modern & funktional

Bereits zu Beginn meiner Schwangerschaft habe ich mich auf die Suche nach einem Kinderwagen gemacht. Denn mir war schon klar, dass ich mit meinem Sprössling viel unterwegs sein würde und einen rollenden Gefährten dringend benötige. (Was sich bereits in den ersten Wochen nach der Geburt bestätigte.) Dass es für mich bzw. mein Kind ein nachhaltiges Produkt sein sollte, war von Anfang an klar. Dass der Kinderwagen aber nicht unbedingt öko aussehen muss und auch noch in seiner Funktionalität überzeugen sollte, war für mich ebenfalls selbstverständlich. Tja und wer diese Ansprüche an einen Kinderwagen hegt, landet unweigerlich bei einem Anbieter, der seines Gleichen sucht. Die Rede ist von AngelCab.

AngelCab Erfahrungen überzeugen

Keine Chemie & keine Massenproduktion

Bei AngelCab handelt es sich um ein kleines Unternehmen aus Bayern, das in der eigenen Manufaktur individuelle Kinderwägen fertigt. Und mit individuell meine ich auch individuell. Denn es gibt einen wirklich durchdachten Online-Konfigurator, mit dem man aus verschieden Gestellen, Stoffen, Griffen und Co. wählen und sich somit seinen ganz persönlichen Wagen gestalten kann. Hat man sich für ein Modell entschieden, beginnt die Herstellung. Massenproduktion sucht man hier vergebens, denn die wenigen Mitarbeiter flechten, nähen und schrauben hier alles in liebevoller Handarbeit. Sämtliche Materialien sind GOTS-zertifiziert, stammen also aus kontrolliert biologischem Anbau und sind schadstofffrei. Aber nicht nur die Materialien überzeugen in puncto Nachhaltigkeit. Bei AngelCab wird auf Regionalität Wert gelegt, Hersteller aus dem Umkreis mit einbezogen und die Mitarbeiter fair entlohnt. Ein rundum nachhaltiges Unternehmen also.

AngelCab Material

Mein AngelCab Kinderwagen für die Großstadt

Für alle Berliner unter euch dürfte der Showroom in Prenzlauer Berg interessant sein, in dem ihr ein paar Ausstellungsstücke live erleben und auch Probe fahren dürft. Genau so habe ich es auch gehandhabt, um mir einen ersten Eindruck zu verschaffen. Was mich online bereits überzeugt hatte, wurde vor Ort nur bestätigt: Die Qualität ist extrem gut, das Team hinter AngelCab – darunter auch Vinzent, einer der beiden Gründer – super nett und kompetent und auch die Funktionalität und Handhabung der Wägen überzeugt. 

Nach meiner Probefahrt habe ich mich kurzerhand an den erwähnten Online-Konfigurator gesetzt und mein Modell zusammengestellt. Herausgekommen ist ein eher schlichtes Modell in Anthrazit mit hellem Innenfutter und weißem Urban Gestell – perfekt für die Großstadt. Wer es farbenfroher liebt, kann auch zu einem Stoff mit Kakteen oder Blumen und einem Innenfutter mit Herzchen greifen. Auch ein kompletter Retro-Look mit Rattankorb ist denkbar.    

AngelCab Kinderwagen

AngelCab Kinderwagen

Meine Erfahrungen mit unserem AngelCab

Als ich mein Modell rund zwei Monate nach meinem Besuch im AngelCab Showroom endlich erhielt, lies der erste Ausflug nicht lange auf sich warten. Zusammengebaut ist der Kinderwagen mit wenigen Handgriffen – lediglich die (besonders geräumige) Liegewanne muss auf das Gestell gesetzt und die Räder anmontiert werden. Anstatt der Wanne kann man übrigens auch einen Sportsitz für Kleinkinder oder eine Babyschale für’s Auto montieren. Ersteres hat AngelCab ebenfalls selbst entwickelt, bei der Babyschale arbeitet das Unternehmen mit dem Testsieger zusammen. Safety first! Für die aktuellen Minusgrade kommt der kuschelige Fußsack aus hochwertigem Lammfell gerade recht, den ich allen empfehle, die ihr Baby im Winter bekommen haben und den ihr ebenfalls im Onlineshop von AngelCab erwerben könnt. So eingepackt ging es mit meinem Kleinen auch schon raus an die frische Luft. Extrem positiv überrascht bin ich von der Federung des Kinderwagens. Denn egal, ob Pflasterstein oder Waldboden – die Lufträder machen alles mit. 

Wald Öko-Kinderwagen on Tour

Pro & Contra: Lohnt sich ein AngelCab Kinderwagen?

Ihr merkt schon, mein AngelCab wird von mir in höchsten Tönen gelobt. Da ich absolut überzeugt bin, kann ich diesen nachhaltigen Kinderwagen wirklich empfehlen. Dennoch habe ich noch einmal in mich hineingehorcht und überlegt, ob es etwas gibt, dass mir nicht so gut gefällt, bzw. was man noch optimieren könnte. Tatsächlich sind mir ein paar Kleinigkeiten eingefallen, die ich euch gegenüber der positiven Aspekte darlegen möchte:

Pro:

  • GOTS-zertifizierte Naturmaterialien
  • vegane Varianten möglich
  • made in Germany
  • faire Arbeitsbedingungen
  • individuelle Designs – modern bis retro
  • hochwertige Verarbeitung
  • Nachkauf von Einzelteilen möglich
  • sehr gute Federung
  • geräumige Liegewanne
  • gerade Liegefläche
  • hochwertiges Zubehör erhältlich
  • mitwachsend dank Kindersitz 
  • kompatibel mit vielen Babyschalen
  • praktischer Online-Konfigurator
  • super Service

Contra:

  • Qualität und Herstellung haben ihren Preis – 850€ sind das Minimum für einen AngelCab
  • Gut, dass man 9 Monate schwanger ist – die Produktion dauert rund zwei davon. Entscheidet euch also rechtzeitig für eure Lieblings-Konfiguration.
  • Das Fach unter dem Wagen reicht für kleine Einkäufe – für große Shopping-Touren benötigt ihr eine zusätzliche Tasche.
  • Der AngelCab ist größer als viele andere Kinderwägen – wer ihn im Auto verstauen möchte, fährt am besten Kombi.

AngelCab Kinderwagen im Test

Fazit: Ganz ehrlich, wem die Gesundheit seines Kindes am Herzen liegt und wer nicht auf jeden Euro gucken muss, dem kann ich AngelCab uneingeschränkt empfehlen. Ihr tut damit nicht nur eurem kleinen Schatz etwas Gutes, sondern unterstützt gleichzeitig ein rundum nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen. Ich freue mich auf die vielen stundenlangen Spaziergänge, die noch kommen. 

AngelCab Erfahrung

Werbung | In Zusammenarbeit mit AngelCab.

 

Das könnte dir auch gefallen

10 Kommentare

Lina 6. Februar 2019 - 12:44 pm

Liebe Elisabeth, über Nachhaltigkeit bei Kinderwägen habe ich mir wirklich nochnie Gedanken gemacht. Ich habe allerdings auch noch keine Kinder.Finde ich aber absolut einleuchtend und dein Wagen von Angelcab sieht wirklich super aus. Ich komme sicher nochmal darauf zurück, wenn es bei mir mal so weit ist. Viele Grüße aus München! Lina

Reply
Elisabeth 7. Februar 2019 - 10:25 am

Hallo Lina, über Nachhaltigkeit kann man sich ja quasi bei jedem Produkt Gedanken machen. 🙂 Ich glaube, beim Thema Nachwuchs fällt diesbezüglich für viele Menschen der Startschuss. Lg

Reply
Claudia 7. Februar 2019 - 10:02 am

Das klingt nach einem richtig nachhaltigen Kinderwagen, und sieht auch noch toll aus. Du wirst sicher lange Freude mit ihm haben.

Reply
Elisabeth 7. Februar 2019 - 10:26 am

Das denke ich auch. Lg

Reply
Klara 12. Februar 2019 - 11:25 am

dein baby hat’s ja gut 😉

Reply
Elisabeth 14. Februar 2019 - 6:46 am

Oh ja 🙂

Reply
Julia 16. Mai 2019 - 9:19 pm

Sind auch gerade am Angelcab aussuchen. Welchen Stoff hast du gewählt?

Reply
Elisabeth 16. Mai 2019 - 9:42 pm

Hallo Julia, wir haben uns für „Steel“ entschieden. Was wird es bei euch? Lg

Reply
Löwenmama 3. April 2020 - 8:47 pm

Hallo Elisabeth,
Gibt’s den auch als Buggy?

Reply
Elisabeth 4. April 2020 - 2:09 pm

Demnächst wird es die Angelcab A-Serie geben, die deutlich kompakter sein soll. Lg

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner angegebenen Daten. Weitere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung