Startseite Ernährung Vegan grillen leicht gemacht: Diese Snacks & Grillsaucen dürfen bei keiner Grillparty fehlen

Vegan grillen leicht gemacht: Diese Snacks & Grillsaucen dürfen bei keiner Grillparty fehlen

von Elisabeth

Seit ich eine Terrasse und seit letztem Jahr sogar einen eigenen kleinen Garten habe, verbringe ich dort viele Nachmittage und Abende zusammen mit meiner Familie. Nicht zuletzt, um draußen zu grillen und unter freiem Himmel zu speisen. Da ich oft und gerne fleischlos esse, möchte ich euch heute zeigen, was bei mir regelmäßig auf dem Teller landet. Die passenden Grillsaucen habe ich natürlich auch für euch parat.

Anzeige

Vegane Spieße – noch nie war Resteverwertung so lecker

Eine Grill-Session steht bei uns richtig oft spontan an, sodass ich nicht immer spezielles Grillgut zuhause habe. Aber kein Problem. Dann sind Spieße genau das Richtige, bei denen eine kunterbunte Mischung an Lebensmitteln zum Einsatz kommt, die ich gerade im Kühlschrank finde. Besonders gerne mag ich die Kombination aus Paprika, Zucchini, Champignons und Räuchertofu. Ihr könnt natürlich wild herumprobieren und Spieße ganz nach euren Vorlieben bestücken. Diese sollten nicht zu heiß und nicht zu lange auf dem Grill verweilen, da sie sonst trocken werden bzw. Anbrennen können. Als perfekten Dipp habe ich die Schaschlik-Sauce von Naturata auserkoren – eine milde Paprikasauce, die den Geschmack des Gemüses super abrundet. Diese vegane und vor allem super schnelle Grill-Idee darf bei mir nie fehlen (und schmeckt auch Fleischessern).

Mediterran gefüllte Zucchini-Päckchen

Wenn ich Zucchini nicht gerade für Spieße verwende, liebe ich das Gemüse auch, um daraus kleine gefüllte Päckchen zu machen. Dafür müsst ihr die Zucchini längs in dünne Streifen schneiden – so dünn, dass diese sich gut umklappen lassen, aber nicht zu dünn, dass diese verbrennen bzw. undicht sind (so wie es bei mir diesmal der Fall war :)). Am besten gelingt das mit Hilfe einer Brotschneidemaschine. Anschließend legt ihr jeweils zwei der Zucchini-Scheiben über Kreuz übereinander, sodass ihr in der Mitte die Füllung platzieren könnt. Hierfür empfehle ich euch eine Mischung aus Reis, Tomaten und Oliven. Das Ganze schmecke ich mit Salz, Pfeffer, Oregano und der Pfeffer-Sauce von Naturata ab. Diese schmeckt leicht scharf und sorgt für eine zusätzliche, sehr angenehme Pfeffer-Note. Jetzt klappt ihr die Zucchini-Scheiben übereinander und verschließt diese mit einem Zahnstocher oder einer Rouladennadel. Kurz grillen, fertig! Ich liebe diesen mediterranen Snack sehr, auch wenn dieser nicht ganz so schnell und einfach gelingt, wie die Spieße.

Kartoffel, Maiskolben & Co. einfach scharf dippen

Was bei mir noch auf dem Grill landet? Ohne Kartoffeln und Maiskolben geht es fast nie. Diese könnt ihr übrigens auch ohne Alufolie grillen, ohne, dass etwas anbrennt. Kocht die Kartoffeln einfach mit Schale vor und grillt sie anschließend auf einer nicht ganz so heißen Fläche – zum Beispiel am Rand oder etwas erhöht im Grill. Ich empfehle, immer Frühkartoffeln in Bio-Qualität zu kaufen, sodass ihr die Schale getrost mitessen könnt. Weitere Tipps, wie das Grillfest möglichst gesund und nachhaltig wird, könnt ihr übrigens hier nachlesen.
Der für mich perfekte Dipp dazu, der einfach jedes Essen aufwertet, ist die African Spirit Sauce von Naturata. Eine erstaunlich scharfe, leicht fruchtige Sauce, ganz ohne künstlich zu schmecken.

Bio-Grillsaucen von Naturata für jeden Geschmack

Wenn ihr noch leckere Grillsaucen sucht, solltet ihr die Produkte von Naturata unbedingt einmal ausprobieren. Bei den schlanken Glasflaschen in 10 verschiedenen Sorten ist definitiv für jeden etwas dabei. Alles ist bio, glutenfrei und – bis auf die Honig-Senf-Sauce – auch vegan. Das Beste daran? Sie schmecken super lecker und wie selbstgemacht und kommen dabei ganz ohne Zusätze wie Konservierungsmittel und Aromen aus. Meine liebste Grillsauce überhaupt ist die African Spirit Sauce. Wenn ich mich für eine entscheiden müsste, dann für diese. Probiert sie unbedingt einmal aus, wenn ihr noch eine Sauce mit Pepp sucht!

Hier könnt ihr euch das Saucen-Sortiment vom Bio-Pionier Naturata ansehen.

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

Andrea 17. Juli 2020 - 7:52 pm

Die Saucen von Naturata sind sehr lecker, kann ich ohne weiteres empfehlen …. !!!!!

Reply
Elisabeth 20. Juli 2020 - 10:23 am

Hallo Andrea, freut mich zu hören, dass du auch bereits Fan der Naturata-Grillsaucen bist 🙂 Lg

Reply
Marina 20. Juli 2020 - 9:07 am

Das sieht einfach nur göttlich aus. Habe mir die African-Sauce direkt bei Denns besorgt und finde sie wirklich super gut! Danke für den Tipp. Gute Saucen sind gar nicht so leicht zu finden. Marina

Reply
Elisabeth 20. Juli 2020 - 2:05 pm

Hallo Marina, wie schön zu lesen! Und ja, du sagst es: Leckere Grillsaucen zu finden, ist gar nicht so leicht. Lg

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner angegebenen Daten. Weitere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung