Startseite Unterwegs & Persönliches Life Update Juni & Juli

Life Update Juni & Juli

von Elisabeth

Diese beiden Sommermonate waren vollgepackt, nervenzerreibend, stressig, sonnig, entspannt und wunderschön zugleich. Wo fange ich nur an? 

Baby Update 6. & 7. Monat

Im letzten Monat hatte ich mich ja recht ausführlich über die Hautprobleme meines Babies ausgelassen. Diese sind zum Glück vieeeell besser geworden, auch wenn längst nicht alles perfekt ist. Auch sonst war hier nicht nur heile Welt angesagt, aber das ist für mich vollkommen ok: Pünktlich zu meinem Artikel rund um das Thema Babyschlaf, in dem ich noch betont habe, dass mein Baby meistens durchschläft, haben sich die ersten Zähne bemerkbar gemacht. Wer selbst ein Baby hat, weiß, dass spätestens dann unruhige Nächte vorprogrammiert sind. Und genau so ist es auch bei uns: Einschlafen im Arm, zwei- bis dreimal pro Nacht stillen… An sich komme ich damit ziemlich gut zurecht, wenn das Ganze nicht auch noch zu Still-Problemen und Folgemilch geführt hätte… Ich glaube, dass das hier den Rahmen sprengen würde. Vielleicht schreibe ich zum Thema Stillen mal einen gesonderten Beitrag. 

Ansonsten bin ich jeden Tag am Staunen, wie schnell sich mein Baby entwickelt. An einem Tag wird noch gekrabbelt und am nächsten zieht es sich bereits am Couchtisch hoch und will stehen. Das ist wirklich faszinierend mit anzusehen. Wer selbst Kinder hat, weiß ja wovon ich spreche und wie stolz man ist :).

Bio-Urlaub in Österreich

Unseren Sommerurlaub haben wir im wunderschönen Österreich verbracht. Wer hier schon sehr lange mitliest, weiß, dass es mich fast jedes Jahr in das bergige Land zum Entschleunigen zieht. So also auch in diesem Juni. Meine Beiträge zu zwei Bio-Hotels (hier und hier) konntet ihr bereits lesen. Und auch meine Innsbruck-Tipps für coole nachhaltige Spots habe ich bereits auf dem Blog veröffentlicht. Falls ihr selbst bald in Österreich unterwegs seid, greift gerne auf meinen kleinen Guide zurück. Den wunderschönen Ausblick, den wir am letzten Morgen im Hotel hatten, möchte ich noch einmal mit euch teilen:

Biohotel Grafenast Terrasse

Hitze in Berlin 

Nach dem Urlaub gab es noch eine sehr arbeitsintensive Woche, bevor hier in Berlin der Sommer so richtig ausgebrochen ist. Zum Glück konnte ich mir die Zeit nehmen, ein paar Tage mit meiner kleinen Familie am See zu verbringen. Genau wie ich, liebt auch mein Baby das kühle Nass, und will dieses gar nicht mehr verlassen. Ich hoffe, ihr hattet oder habt auch die Möglichkeit, bei der Hitze ein wenig am Wasser abzukühlen?! In und um Berlin kann ich euch insbesondere diese drei Seen empfehlen:

  • Weißer See
  • Stechlinsee
  • Liepnitzsee

Umzug

Ende Juni – kurz vor meinem Geburtstag – sind wir außerdem umgezogen. Von der stylishen Wohnung mitten in der City in eine richtig gemütliche Wohnung mit Garten. Wie genial ist das bitte? Einfach die Tür aufmachen und im Gras spielen, auf der Terrasse entspannen und mit den Liebsten grillen. Dass ein wenig Grün vor der Haustür so viel Lebensqualität bedeutet, war mir vorher nicht bewusst. 

Anfang Juli haben wir dann hauptsächlich mit den Nachwehen des Umzugs zu tun gehabt. Einmal mehr war ich froh, dass unsere Eltern auch in der Stadt leben und sich viel und gerne um ihr Enkelkind kümmern. Wie machen das nur Paare oder gar Alleinerziehende ohne Family?! Hut ab!

Endlich wieder Sport

Zwischen Alltag und Umzug habe ich es endlich geschafft, wieder etwas für mich zu machen. Dazu gehört insbesondere Sport. Die letzten Monate habe ich das ganz schön schleifen lassen, mir jetzt aber feste Zeiten dafür reserviert. Und es tut so gut – nicht nur für den Körper, sondern insbesondere für Geist und Seele! Deshalb mein Apell an euch (nicht nur an euch Mütter): Nehmt euch die Zeit und tut mal wieder etwas nur für euch!

Neues Video & Clean Beauty

Ich freue mich wahnsinnig, dass meine Videos so gut bei euch ankommen. Auch wenn diese mir mehr Arbeit abverlangen, als man vielleicht denkt, macht es mir unglaublich viel Spaß, mich vor die Kamera zu setzen und meine Erfahrungen auch in gesprochener Form mit euch zu teilen. Falls ihr mein letztes Video noch nicht gesehen habt, könnt ihr das jetzt nachholen 🙂 Diesmal habe ich mich der Clean Beauty Brand Honest Beauty, die von Jessica Alba gegründet wurde, gewidmet. Apropos Clean Beauty: Ich bekomme immer wieder Anfragen rund um Marken, bei denen es sich nicht um „richtige“ Naturkosmetik handelt. Viele von euch interessieren sich für The Body Shop, Nude by Nature und Co. Wie steht ihr denn dazu? Wollt ihr zu solchen Marken, die beispielsweise auf Tierversuche verzichten, komplett vegan sind oder nur wenige kritische Inhaltsstoffe enthalten auch Input bekommen? Lasst mir hierzu bitte unbedingt einmal Feedback da!

Honest Beauty Review

Das könnte dir auch gefallen

13 Kommentare

Andrea 1. August 2019 - 11:59 am

Die Babyzeit ist eine wunderschöne Zeit ! Jede Entwicklung faszinierend mit anzusehen und zu erleben !!!
Genießt die Zeit mit all ihren Facetten !!!!!!

Reply
Elisabeth 1. August 2019 - 9:28 pm

Liebe Andrea, das machen wir! Lg

Reply
Eva 1. August 2019 - 1:01 pm

Liebe Elisabeth, es wäre sehr toll, wenn du uns einmal etwas von eurer neuen Wohnung zeigen würdest 🙂
Liebe Grüße, Eva

Reply
Elisabeth 1. August 2019 - 9:30 pm

Liebe Eva, das mache ich vielleicht bald sogar 🙂 Denn ich verauche auch immer mehr bei Einrichtung & Co. auf nachhaltige Produkte zu setzen, was für einige sicher auch hilfreich sein kann. Lg

Reply
Melanie 1. August 2019 - 9:36 pm

Hallo Elisabeth,
das waren ja aufregende Monate bei dir. Schön zu hören, dass die neue Wohnung so gemütlich ist. Ein Garten macht wirklich etwas aus.
Ich wünsche dir und deiner Familie viele schöne Momente im neuen Zuhause. 🙂
Ich würde mich auf jeden Fall einmal über Beiträge zu Nude by Nature freuen. Ich habe selbst gerade eine kleine Probe vom Perfecting Concealer in Benutzung und bin davon sehr angetan. Es würde mich also sehr freuen zu hören, was du zu den Produkten von Nude by Nature sagen würdest. Ich nutze momentan auch noch wenige Produkte von The Body Shop, wobei mir die Inhaltstoffe sehr wichtig geworden sind und ich immer mehr versuche alles durch Naturkosmetik zu ersetzen. Bei der Gesichtspflege und Deo ist mir dies auch schon vollständig gelungen. Trotzdem sind nicht alle Produkte solcher Marken schlecht, finde ich. Und dass The Body Shop sich z.B. gegen Tierversuche stark macht, finde ich sehr gut.
Liebe Grüße, Melanie

Reply
Elisabeth 1. August 2019 - 10:06 pm

Liebe Melanie, vielen Dank für dein konstruktives Feedback! Freut mich, dass dich meine Meinung zu naturnahen Marken auch interessieren würde. Natürlich sind nicht alle Produkte solcher Marken schlecht, oftmals sind es nur einzelne Inhaltsstoffe, die zum Beispiel nicht zertifizierbar wären. Ich gucke mal, ob und wie ich das Ganze hier umsetzen werde.Und ja, ein Garten macht wirklich etwas aus 🙂 Hast du auch einen? Lg

Reply
Melanie 2. August 2019 - 6:11 am

Hallo Elisabeth,
danke. Das würde mich freuen.
Wir wohnen zurzeit noch in der Stadt und haben selbst nur eine Dachterrasse, die wir uns aber mit vielen Pflanzen in eine kleine grüne Oase verwandelt haben. Ansonsten haben wir einen Gemeinschaftsgarten mit den anderen Mietern im Haus. Wir möchten aber sehr gerne nächstes Jahr aufs Land in ein eigenes Haus ziehen.
Liebe Grüße 🙂

Reply
Elisabeth 2. August 2019 - 3:06 pm

Grüne Oase klingt auch toll 🙂 Dann drücke ich die Daumen, dass es nächstes Jahr mit Haus und Garten klappt! Lg

Reply
Melanie 2. August 2019 - 9:51 pm

Danke. Das hoffe ich auch.
Ein schönes Wochenende 😉

Eva 1. August 2019 - 11:26 pm

Liebe Elisabeth, das würde mich wirklich sehr freuen, denn ich bin an diesen Produkten interessiert, vor allem auch, weil wir einen sehr ähnlichen Geschmack zu haben scheinen, bei allem, was ich bisher gesehen habe 😉
Ich folge deinem Blog inzwischen schon ziemlich lange und erfreue mich immer an deinen schönen Fotos, wegen derer allein sich das Ansehen oft schon lohnt. Von daher bin ich auch aus diesem Grund interessiert an schönen Einrichtungsbildern 🙂
Liebe Grüße, Eva

Reply
Eva 1. August 2019 - 11:28 pm

Sorry, der Kommentar sollte eigentlich natürlich unter deiner Antwort zu meinem ersten Kommentar erscheinen, ich weiß nicht, warum dies nicht geklappt hat…

Reply
Elisabeth 2. August 2019 - 3:08 pm

Ok, dann überlege ich mir mal etwas Schönes! 🙂

Reply
Eva 6. August 2019 - 9:15 pm

Ich freue mich schon darauf! LG

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner angegebenen Daten. Weitere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung