Startseite Naturkosmetik Der große Naturkosmetik-Sonnencreme-Test 2024

Der große Naturkosmetik-Sonnencreme-Test 2024

von Elisabeth

Herzlich Willkommen zu meinem großen Naturkosmetik-Sonnencreme-Test 2024. Wie in den vergangenen Jahren, teste ich auch in diesem Jahr zahlreiche Sonnencremes und Lotionen, sodass ihr von meiner Vorauswahl profitiert. So könnt ihr Geld und Nerven sparen. Bei allen Produkten handelt es sich um Naturkosmetik-Sonnencremes ohne Silikone, Mikroplastik und Parabene. Alle bis auf eine Creme enthalten außerdem mineralische Filter und kommen – bis auf zwei Produkte – ohne Nano-Partikel aus. 

Gedacht sind die meisten Produkte fürs Gesicht, eine Empfehlung eignet sich aber auch wunderbar für den ganzen Körper. 

Bewertet habe ich die einzelnen Produkte hauptsächlich in Bezug auf ihr Weißeln, was bei mineralischen Sonnencremes durchaus stärker ausfallen kann. Auch das Tragegefühl finde ich für den Alltag essentiell. Ihr findet weiterhin Infos zu Inhaltsstoffen sowie meine Empfehlung, für wen das jeweilige Produkt geeignet ist. 

Auf den Bildern bekommt ihr einen Eindruck von Farbe und Konsistenz der jeweiligen Cremes. Ich habe alle für euch wie folgt fotografiert: aufgetragen, leicht verteilt und in die Haut eingearbeitet. So könnt ihr besser einschätzen, ob Creme oder Lotion zu euch passt. 

Alle weiteren Infos findet ihr natürlich in den verlinkten Onlineshops. Klickt euch also gerne durch! 

Inhalt

naturkosmetik sonnencreme test 2024

Meine Naturkosmetik-Sonnencreme Testsieger 2024

Im Folgenden gelangt ihr direkt zu meinen Empfehlungen:

Bester Allrounder (10% Rabatt mit dem Code *10ELIJAC424*)
Beste getönte Sonnencreme
Persönlicher Favorit
Überraschungs-Kandidat
Naturkosmetik-Sonnencreme Testsieger 2024


11x Naturkosmetik-Sonnencreme im Test

Im Folgenden findet ihr alle Naturkosmetik-Sonnencremes, die ich in diesem Jahr ausprobiert und in den vergangenen Wochen getestet habe. 

1. Anti-UV Fluid – Naturkosmetik-Sonnencreme von Lavera

Starten möchte ich meinen Naturkosmetik-Sonnencreme-Test 2024 mit einem Produkt, von dem ich ehrlich gesagt nicht viel erwartet habe, das mich aber positiv überrascht hat. Die Rede ist vom Anti-UV Fluid mit SPF 30 von Lavera. Das Produkt ist in diesem Jahr neu erschienen und verspricht unsichtbaren UV-Schutz für jede Haut. Als unsichtbar würde ich die Creme nach dem Auftrag in der benötigten Menge nicht beschreiben, aber tatsächlich bleibt auf meiner Haut lediglich ein ganz leichter Schleier zurück, der definitiv alltagstauglich ist. UV-Filter in Nano-Größe sei Dank. Die Textur ist cremig und duftet dezent nach Nivea-Creme. Aufgrund der enthaltenen Duftstoffe würde ich die Lavera Sonnencreme nicht für empfindliche Haut empfehlen. Das Finish ist typisch Sonnencreme und leicht speckig, glänzend. Dennoch mein Überraschungs-Kandidat in diesem Jahr.

Mein Tipp: Solide Sonnencreme bei unempfindlicher Haut.
  • Lichtschutzfaktor: 30
  • Filter: Zinkoxid (nano)
  • Weißeln: leicht
  • Preis: 9,99€
  • Inhalt: 30ml
  • Duftstoffe: ja
  • Alkohol: ja
  • vegan: ja 
  • wasserfest: ja
  • Siegel: Natrue
  • Geeignet für: normale, unkomplizierte Haut

Jetzt Lavera Sonnencreme entdecken


2. osolebio Sonnenmilch mit LSF 50 von La Saponaria

Ihr sucht eine mineralische Sonnencreme für die ganze Familie? Naturkosmetik Sonnenschutz für Gesicht und Körper? Dann könnte diese Sonnenmilch von der italienischen Marke La Saponaria genau das Richtige für euch sein. Empfohlen wird diese speziell für Babies, Kinder und Menschen mit empfindlicher Haut, da komplett auf Duftstoffe und Alkohol verzichtet wird. Die Textur ist sehr flüssig und lässt sich dementsprechend gut verteilen. Mir persönlich ist die Lotion etwas zu ölig und liegt gefüht auf meiner Haut auf, sodass ich das Tragegefühl im Gesicht nicht so gerne mag. Das Weißeln direkt nach dem Auftrag würde ich als leicht bis mittel beschreiben und sie benötigt einige Zeit, bis sie “sich gesetzt” hat. Vollständig zieht sie nicht in die Haut ein. Für mich funktioniert sie am Körper aber durchaus gut, sodass ich sie dennoch empfehle. Im Urlaub und für die Kita kommt dieses Produkt bei uns auf jeden Fall zum Einsatz. 

Mein Tipp: Allround-Sonnenmilch für die ganze Familie.
  • Lichtschutzfaktor: 50
  • Filter: Zinkoxid 
  • Weißeln: leicht – mittel
  • Preis: 23,95€
  • Inhalt: 125ml
  • Duftstoffe: nein
  • Alkohol: nein
  • vegan: ja 
  • wasserfest: ja
  • Siegel: –
  • Geeignet für: normale bis trockene Haut, auch empfindliche Haut, Babies & Kinder

Jetzt Sonnenmilch von La Saponaria entdecken (10% Rabatt mit dem Code *10ELIJAC424*)


3. Sun Cream mit SPF 50 von Naya

Kommen wir jetzt zu meinen diesjährigen Testsieger: Der Sonnencreme von Naya. Um es vorweg zu nehmen – bei dieser handelt es sich um das einzige getestete Produkt, das chemische, aber korallenfreundliche Filter enthält. Dementsprechend ist es auch nicht verwunderlich, dass die Creme nicht weißelt. Die ganz leicht gelblich getönte Creme lässt sich gut verteilen, in die Haut einarbeiten und auch in mehreren Schichten auftragen. Duftstoffe sind nicht enthalten. Insgesamt hat die Creme meine hohen Erwartungen erfüllt, sodass ich euch dieses Produkt empfehlen kann – wenn ihr Sonnencreme mit chemischen Filtern verwenden wollt. 

Mein Tipp: Sonnencreme für jeden Tag ohne Weißeln, ohne Kompromisse.
  • Lichtschutzfaktor: 50
  • Filter: Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate, Diethylhexyl Butamido Triazone, Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine 
  • Weißeln: ohne
  • Preis: 39€
  • Inhalt: 50ml
  • Duftstoffe: nein
  • Alkohol: nein
  • vegan: ja 
  • wasserfest: –
  • Siegel: –
  • Geeignet für: jede Haut

Jetzt Sonnencreme von Naya entdecken


4. Natural Sunscreen mit SPF 50 von Inika 

Kommen wir zu einer ebenfalls hochwertigen und parfümfreien Sonnencreme – dem neuen Natural Sunscreen von Inika. Die australische Marke setzt auf einen hohen Lichtschutzfaktor von 50, der durch mineralisches Zinkoxid erreicht wird. Die Textur wirkt erst cremig, wird beim Verteilen aber leichter und transparenter. Zurück bleibt ein leichtes bis mittleres Weißeln, das etwas Zeit benötigt, um sich zu setzen. Hier ähnelt sie der Sonnenmilch von La Saponaria, nur dass ich diese von Inika als noch pflegender empfinde. Dementsprechend liegt sie auch stärker ölig auf meiner Haut auf, was für meine Mischhaut etwas too much ist. Wenn ihr fettarme bzw. trockene Haut habt, dürfte die Creme besser zu euch passen. 

Mein Tipp: Pflegende Sonnencreme für fettarme, empfindliche & helle Haut
  • Lichtschutzfaktor: 50
  • Filter: Zinkoxid 
  • Weißeln: leicht-mittel
  • Preis: 33€
  • Inhalt: 50ml
  • Duftstoffe: nein
  • Alkohol: nein
  • vegan: ja 
  • wasserfest: ja
  • Siegel: COSMOS Natural
  • Geeignet für: trocken, fettarme Haut, empfindliche Haut

Jetzt Naturkosmetik-Sonnencreme von Inika entdecken (10% Rabatt mit dem Code *10ELIJAC424*)


5. Sensitiv Tagescreme mit LSF 15 von Hej Organic

Je höher der Lichtschutzfaktor, desto stärker das Weißeln – das trifft hier nicht zu. Denn diese Creme weißelt von allen getesteten am meisten – und das bereits bei einem SPF von gerade einmal 15. Ausgelobt wird diese Creme sogar als Tagescreme mit enthaltenem UV-Schutz, was bei mir impliziert, dass sie auf jeden Fall täglich tragbar ist. Weit gefehlt. Auf meiner Haut weißelt sie leider deutlich sichtbar, sodass ich sie nicht tragen kann und das sogar trotz dezent gelblicher Tönung, die einem Weißeln normalerweise zusätzlich entgegen wirkt. Positiv möchte ich dennoch anmerken, dass keine Duftstoffe enthalten sind, dass sich die Creme gut verteilen lässt und angenehm riecht. Auch das Finish auf der Haut ist angenehm und schön gepflegt (eher gut eingecremt statt speckig wie manche Sonnencreme). Für mich aufgrund des Weißelns aber leider kein Nachkaufprodukt. (Andere Rezensionen online fallen etwas positiver aus, also macht euch selbst gerne ein Bild von dem Produkt).

Mein Tipp: Sichtbare Sonnencreme mit leichtem Schutz ohne Duftstoffe.
  • Lichtschutzfaktor: 15
  • Filter: Zinkoxid 
  • Weißeln: mittel – stark
  • Preis: 9,95€
  • Inhalt: 30ml
  • Duftstoffe: nein
  • Alkohol: nein
  • vegan: ja 
  • wasserfest: –
  • Siegel: NATRUE
  • Geeignet für: jede Haut, empfindliche Haut

Jetzt Naturkosmetik-Sonnencreme fürs Gesicht von Hej Organic entdecken (10% Rabatt mit dem Code *10ELIJAC424*)


6. Sport Sonnencreme – Naturkosmetik für Gesicht & Körper mit SPF 50 von Laboratoires de Biarritz

Wasserfester Sonnenschutz ohne Weißeln und Kleben? Genau das verspricht das französische Label Laboratoires de Biarritz, das diese Sonnencreme speziell für Sportler und Outdoor-Aktivitäten konzipiert hat. Auch wenn sich die feste Creme gut verteilen lässt, hinterlässt sie auf meiner Haut natürlich einen weißen Film. Dieser wird nach einer Weile dezenter, die Sonnencreme bleibt dennoch sichtbar auf meiner Haut. Wenn euch das nicht stört, kann ich euch die Creme trotzdem empfehlen. Denn das Tragegefühl ist wirklich angenehm und das Finish nicht speckig, fettig, sondern bei mir sogar leicht pudrig. Auf Duftstoffe wird verzichtet und auch preislich finde ich sie im Rahmen. Bei uns kommt sie insbesondere für meinen Sohn zum Einsatz.

Mein Tipp: Sichtbare, aber angenehme Sonnencreme für Kinder, Menschen mit empfindlicher Haut und Sportler.
  • Lichtschutzfaktor: 50
  • Filter: Zinkoxid (nano), Titandioxid (nano)
  • Weißeln: mittel 
  • Preis: 15,90€
  • Inhalt: 50ml
  • Duftstoffe: nein
  • Alkohol: nein
  • vegan: ja 
  • wasserfest: ja
  • Siegel: Ecocert
  • Geeignet für: jede Haut, empfindliche Haut, Babies & Kinder

Jetzt Sonnencreme von Laboratoires de Biarritz entdecken


7. Mabyen Naturkosmetik-Sonnencreme für Babies & Kinder mit LSF 50

Last but not least hat es noch die Creme von Mabyen in meinen Naturkosmetik-Sonnencreme Test geschafft. Auf diese war ich besonders gespannt, da die Bewertungen online fast durchweg gut ausfallen. Dass sich die weiße, etwas festere Creme gut verteilen lässt, kann ich definitiv unterschreiben. Dass sie nicht weißelt, hingegen nicht. In der notwendigen Menge aufgetragen, hinterlässt sie bei mir einen sichtbaren weißen Schleier und für meine Mischhaut auch einen zu fettigen Film. Dennoch ist die Baby- und Kids-Sonnencreme von Mabyen ohne Duftstoffe kein schlechtes Produkt. Für mich persönlich werde ich sie nicht weiter verwenden, aber für meinen Sohn kann ich sie mir sehr gut vorstellen. Obendrein ist es von allen die günstigste Naturkosmetik-Sonnencreme.

Mein Tipp: Naturkosmetik-Sonnencreme für Kinder oder Menschen mit heller, eher trockener Haut. 
  • Lichtschutzfaktor: 50
  • Filter: Zinkoxid
  • Weißeln: mittel 
  • Preis: 15€
  • Inhalt: 100ml
  • Duftstoffe: nein
  • Alkohol: nein
  • vegan: ja 
  • wasserfest: ja
  • Siegel: Natrue
  • Geeignet für: normale bis trockene Haut, empfindliche Haut, Babies & Kinder

Jetzt Kinder-Sonnencreme von Mabyen entdecken


Getönte Naturkosmetik-Sonnencremes fürs Gesicht 2024

Kommen wir nun zu den getönten Cremes mit integriertem Lichtschutzfaktor, die ich in den vergangenen Wochen getestet habe. Vorab kann ich schon einmal sagen, dass ich die Produkte nicht als alleinige Sonnencreme nutzen, sondern eher als Zusatz in eurer Tagescreme oder einer anderen Sonnencremes verwenden würde, bei der euch zum Beispiel das Weißeln stört. Einen klaren Favoriten habe ich auf jeden Fall – und zwar von Ilia Beauty.

8. Tinted Serum mit SPF 30 von RMS Beauty

Bei dieser Neuheit handelt es sich um ein getöntes Serum, das sich angenehm auf der Haut anfühlt. Aufgrund der Tönung hinterlässt es kein Weißeln und das Finish würde ich als semi-matt beschreiben. So weit so gut. Leider ist die Farbauswahl nicht sehr gelungen, wie ihr wahrscheinlich auf den Bildern seht. Denn die drei Nuancen passen sich auch nicht besonders gut dem eigenen Hautton an, sodass ich mich frage, wem diese passen sollen. Die Creme enthält unter anderem Olivenöl und Duftstoffe, wodurch sie dezent zitrisch und angenehm riecht. Für unreine und empfindliche Haut würde ich sie aber nicht empfehlen. Eher für unkomplizierte Mischhaut. 

Mein Tipp: Angenehmes Serum für unempfindliche Haut mit wenig Farbauswahl.
  • Lichtschutzfaktor: 30
  • Filter: Zinkoxid 
  • Weißeln: ohne (getönt) 
  • Preis: 53€
  • Inhalt: 30ml
  • Duftstoffe: ja
  • Alkohol: nein
  • vegan: ja 
  • wasserfest: –
  • Siegel: –
  • Geeignet für: unempfindliche Mischhaut

Jetzt getönte Sonnencreme von RMS Beauty entdecken


rms beauty super natural tinted serum spf 30 swatches

9. Ilia Super Serum Skin Tint SPF 30

Kommen wir nun zu meinem Naturkosmetik-Sonnencreme Testsieger, wenn es um getönte Produkte fürs Gesicht geht: Das getönte Serum von Ilia Beauty. Gerade im Vergleich zu dem zuvor vorgestellten Serum von RMS Beauty, hat dieses doch einige Vorteile zu bieten: Ilia bietet euch ganze 18 Farbtöne, aus denen ihr definitiv den Passenden für eure Hautfarbe auswählen könnt. Die verlinkte Website hat hierfür tolle Beschreibungen parat. Die Konsistenz dieses getönten Serums ist leicht und flüssig, lässt sich gut verteilen, einarbeiten und schichten. Das Finish ist glowy bis semi-matt und die Creme unsichtbar auf eurer Haut – ganz ohne Weißeln oder fettigen Film. Einfach richtig schön. Obendrein werden Unebenheiten leicht ausgeglichen. 

Mein Tipp: Der perfekte Hybrid aus Hautpflege, leichter Foundation und Sonnenschutz. 
  • Lichtschutzfaktor: 30
  • Filter: Zinkoxid 
  • Weißeln: ohne (getönt) 
  • Preis: 56€
  • Inhalt: 30ml
  • Duftstoffe: nein
  • Alkohol: nein
  • vegan: ja 
  • wasserfest: –
  • Siegel: –
  • Geeignet für: jede Haut, auch unreine und empfindliche Haut

Jetzt getöntes Serum von Ilia Beauty entdecken


10. The tinted Sunscreen mit SPF 30 von Arho Beauty

Gespannt war ich auch auf die getönte Sonnencreme von Arho Beauty mit ihrer schlichten Verpackung. In Real Life wirkt diese leider super billig, was den ersten Eindruck etwas geschmälert hat. Aber gut. Diese getönte Sonnencreme ist lediglich in einer Nuance erhältlich. Die etwas dickere Creme wird beim Auftragen leichter und auch farblich etwas transparent, sodass sich die mittlere Nuance vielen Hauttönen anpassen dürfte. Das Finish ist glowy und das Hautgefühl angenehm ohne klebriges oder fettiges Aussehen. Da zahlreiche pflegende Inhaltsstoffe wie Olivenöl, Himbeersamenöl, Beerenwachs und Bienenwachs enthalten sind, würde ich diese Creme eher für trockene Haut empfehlen. 

Mein Tipp: Angenehme, getönte Tagescreme mit SPF.
  • Lichtschutzfaktor: 30
  • Filter: Zinkoxid 
  • Weißeln: ohne (getönt) 
  • Preis: 40€
  • Inhalt: 30ml
  • Duftstoffe: ja
  • Alkohol: nein
  • vegan: nein (Bienenwachs) 
  • wasserfest: –
  • Siegel: –
  • Geeignet für: normale bis trockene Haut

Jetzt Arho Sonnencreme entdecken


11. Getönte Naturkosmetik-Sonnencreme mit SPF 50 von Inika

Die eingangs vorgestellte Sonnencreme von Inika gibt es auch in dieser getönten Variante. Überrascht war ich zunächst von der sehr dunklen Tönung, die beim Verteilen allerdings transparenter wird und sich gut dem Hautton anpasst. Für deutlich hellere Haut als meine, dürfte die Tönung dennoch zu dunkel sein. Ansonsten handelt es sich bei dieser Creme um die selbe Zusammensetzung wie bei der ungetönten Variante, die für meinen Geschmack en zu öliges Hautgefühl auf meiner Mischhaut hinterlässt. Das Finish ist ansonsten leicht glowy und meine Haut sieht sonnengeküsst aus. Für fahle Haut, die mehr Strahlkraft gebrauchen kann, könnte dies die passende mineralische Sonnencreme sein. 

Mein Tipp: Glowy Sonnencreme für mittlere bis dunkle Haut 
  • Lichtschutzfaktor: 50
  • Filter: Zinkoxid 
  • Weißeln: ohne (getönt)
  • Preis: 33€
  • Inhalt: 50ml
  • Duftstoffe: nein
  • Alkohol: nein
  • vegan: ja 
  • wasserfest: ja
  • Siegel: COSMOS Natural
  • Geeignet für: trocken, fettarme Haut, empfindliche Haut

Jetzt getönte Naturkosmetik-Sonnencreme von Inika entdecken (10% Rabatt mit dem Code *10ELIJAC424*)


Alle Produkte auf einen Blick – Weißeln & Preise im Vergleich

Welche ist die günstigste Naturkosmetik-Sonnencreme? Welche weißelt wenig oder gar nicht? In der folgenden Tabelle findet ihr alle Produkte aus meinem diesjährigen Test im Überblick.

Produkt10% RabattcodeWeißelnPreis je 100ml
Laveraleicht30€
La Saponaria10ELIJAC424leicht – mittel19€
Nayaohne78€
Inika10ELIJAC424leicht – mittel66€
Hej Organic10ELIJAC424mittel – stark30€
Laboratoires de Biarritzmittel32€
Mabyenmittel15€
RMS Beautyohne (getönt}176€
Ilia Beautyohne (getönt}186€
Arhoohne (getönt}133€
Inika10ELIJAC424ohne (getönt}66€
Naturkosmetik-Sonnencreme-Test 2024

*Disclaimer: Alle Cremes habe ich persönlich getestet. Verwendet habe ich immer rund 1 Gramm des Produkts für mein Gesicht, damit der angegebene Schutz erreicht wird.  Wenn ihr weniger verwendet, fällt das Weißeln natürlich geringer aus, der Schutz ist aber auch nicht in vollem Umfang gewährleistet. 


Wenn euch mein Naturkosmetik-Sonnencreme-Test 2024 gefallen hat, schaut gerne auch in meinen Beiträgen der letzten Jahre vorbei:

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

Alisa 27. Mai 2024 - 1:29 pm

Vielen Dank für den tollen Vergleich! Ist dein Favorit von Naya mit der Sonnencreme von v.sun (Sensitiv 50) vergleichbar? Und die Creme von Naya ist auch nicht komedogen?

Antworten
Elisabeth 28. Mai 2024 - 9:22 am

Hallo Alisa, vielen Dank für dein positives Feedback. Ja, beide sind definitiv ähnlich. Naya zieht sogar noch besser ein würde ich sagen und ist ebenfalls nicht komedogen. Lg, Elisabeth

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner angegebenen Daten. Weitere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du sie nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung. Ok Ansehen