Startseite Naturkosmetik Die besten Naturkosmetik-Shampoos – Khadi, Eliah Sahil, Unique

Die besten Naturkosmetik-Shampoos – Khadi, Eliah Sahil, Unique

von Elisabeth

Eigentlich war ich bereits am Ende meiner Shampoosuche angelangt, nachdem ich Khadi für mich entdeckt hatte. Ich habe drei Shampoos der Marke ausprobiert und bin schließlich bei der Variante Amla hängengeblieben. Die Inhaltsstoffe sind vorbildlich, der Geruch ist toll kräuterig und den Preis finde ich auch ok. Außerdem hat es meine Haare schön geplegt, sodass ich fast nie eine Spülung oder Haarkur verwendet habe. Also habe ich das Amla-Shampoo von Khadi das letzte Jahr über verwendet und war immer sehr zufrieden. Vor einiger Zeit hatte ich allerdings öfter das Gefühl, dass meine Haare nicht richtig sauber wurden. Das fand ich sehr merkwürdig, weil das anfangs nicht der Fall war. Dennoch habe ich ab sofort mehr darauf geachtet, wie ich mir die Haare wasche – gründlicher einmassieren, das Produkt etwas einwirken lassen und gegebenenfalls ein zweites mal shampoonieren. Bei dieser „bewussten“ Anwendung konnte ich wieder bessere Ergebnisse erzielen, mich packte aber trotzdem die Lust, einmal etwas Neues auszuprobieren.

>>>Hier erfahrt ihr noch mehr über die Marke Khadi.

Naturkosmetik Shampoos Eliah Sahil - Unique - Khadi

Trockenshampoo von Eliah Sahil

Da ich zu den Menschen gehöre, die sich jeden Tag ihre Haare waschen müssen (nagut, vielleicht 360 Tage im Jahr :)), wollte ich auch einmal Trockenshampoo ausprobieren. Das erste auf das ich gestoßen bin, war im Endeffekt gar kein Trockenshampoo im eigentlichen Sinne. Bei dem Eliah Sahil Shampoo handelt es sich um ein Pulver, das man ganz normal zur Haarwäsche verwendet, also auswaschen muss. Also gut, doch wieder Haarewaschen… Das Pulver besteht aus gemahlenen Kräutern, sodass keinerlei Silikone, Tenside, Duftstoffe oder Konservierungsstoffe enthalten sind und somit auf eine sehr sehr natürliche Reinigung gesetzt wird. Für die Anwendung schüttet man sich etwas Pulver in die feuchten Handflächen und massiert es dann sehr gründlich in die Kopfhaut ein. Den Vorgang muss man nochmal wiederholen, da bei der ersten Wäsche erst einmal überschüssige Fette und Schmutz entfernt werden und erst bei der zweiten die eigentliche Pflege einsetzt und die Haare erst dann richtig sauber werden. Der Geruch ist ähnlich wie bei Khadi sehr extrem, wenn nicht sogar noch intensiver. Die Sauerei in der Dusche ist ein kleiner Minuspunkt, aber es ist nichts im Vergleich zum Haarefärben mit Khadi. Ich mag es, für jeden Tag wäre es mir allerdings zu aufwendig in der Anwendung.

>>>Wen die Marke Eliah Sahil näher interessiert, kann sich hier informieren.

Tiefenreinigendes Shampoo von Unique

Beim Stöbern im Internet bin ich vor etwa zwei Monaten auf die Shampoos von der dänischen Marke Unique Beauty aufmerksam geworden. Als ich die tiefenreinigende Version entdeckte, musste ich einfach zuschlagen – genau was ich gesucht hatte. Das Shampoo basiert auf Bio-Molke, was ich noch von keinem anderen Produkt kannte. Bereits nach der ersten Anwendung war ich begeistert, wie gründlich die Reinigung war. Gleichzeitig kam es mir trotzdem mild und pflegend vor, was ich vorher ebenfalls bei keinem anderen Shampoo erlebt habe. Entweder sind Shampoos mild und machen nicht sauber oder sie reinigen gut, trocken die Haare allerdings langfristig aus. Kennt ihr das? Apropos langfristig, da ich das Unique-Shampoo nun seit mehreren Wochen verwende, kann ich meiner anfänglichen Begeisterung immernoch zustimmen, sodass ich das Shampoo auch weiterhin verwenden werde. Dennoch werde ich auch zukünftig hin und wieder die Produkte von Khadi und Eliah Sahil verwenden, wenn meine Haare einfach mal keine tiefenreinigende Wäsche benötigen.

>>>Hier könnt ihr die Shampoos kaufen.

Was sind eure liebsten Naturkosmetik-Shampoos? Kennt ihr eines der Produkte?

Das könnte dir auch gefallen

10 Kommentare

Mo 16. Juni 2014 - 6:02 am

also ich finde das eliah sahil richtig schlimm. nicht nur, dass es meine haare nicht wirklich sauber bekommen hat, sondern für mich hat es richtig gestunken. das hat sich auch in meinen haaren richtig festgesetzt und ich roch es immer wieder. pfui! da ist mir dann die natürlichkeit des shampoos auch egal.

so ein richtiges lieblingsshampoo habe ich eigentlich gar nicht. nachkaufen würde ich aber immer wieder alverde salbei birke, sante orangenshampoo und das lavera basis sensitiv 🙂

Reply
Elisabeth 16. Juni 2014 - 11:47 am

Hehe, ich habe deinen Post zum Eliah Sahil-Shampoo gelesen…Dafür werde ich mit den Shampoos von Alverde nicht warm. So unterschiedlich sind die Geschmäcker bzw. Bedürfnisse 🙂

Reply
Sel 16. Juni 2014 - 12:21 pm

ein richtiges Lieblingsshampoo habe ich im Naturkosmetik-Bereich ncoh nciht gefunden. Im Moment teste ich das Sensitiv Shampoo von Logona und bin bis jetzt ganz zufrieden.
Von Unique habe ich schon viel positives gehört, aber selbst noch nichts gekauft. Wenn ich das nächste mal bei Amazingy bestelle, dann kaufe ich mal so ein Shampoo in Kleingröße

Reply
strawberrymouse germany 16. Juni 2014 - 10:15 pm

Von Unique probiere ich gerade die Feuchtigkeitsspülung; hat mich bisher aber nicht so umgehen. Ich mag das Neem Shampoo von 100% Pure sehr gern. Urtekram ist auch ganz gut. Aktuell begeistert mich das Feuchtigkeitsshampoo von Sante, hat aber einen Negativpunkt: trocknet meine Kopfhaut ganz schön aus, dafür glänzen meine Haare und fühlen sich toll an.

Reply
Anonym 24. Juni 2014 - 11:52 am

Ich habe letztens einmal das Aveda MakeUp getestet. Und sie da! Kein Ausschlag mehr. Ich bin begeistert. … Für alle die, welche nicht wissen, warum:

Ich habe ein sehr empfindliche Haut und hatte es beinahe schon aufgegeben, mich zu schminken! Jetzt bin ich endlich fündig geworden und wollte meine Begeisterung gleich mit allen teilen.

VG
Conny

Reply
Franzi 2. Januar 2015 - 12:04 pm

Interessante Shampoos, die kannte ich tatsächlich noch nicht aber ich glaube, ich werde sie mal ausprobieren, jetzt wo ich deinen Artikel gelesen habe. Persönlich habe ich schon einige Naturkosmetik-Shampoos durchprobiert und finde momentan das Frangipani von Farfalla am besten.
Franzi aus Hamburg

Reply
Anonym 9. September 2015 - 11:44 am

Ich bin auch auf der Suche nach einem vernünftigem Bio-Schampoo.
Blöde Frage: Sind in dem Unique nicht auch Sodium Coco-Sulfate drin? – meine ich gelesen zu haben…

Vlg
Ilona

Reply
Elisabeth 9. September 2015 - 6:02 pm

Ja das stimmt. Diese Tenside gehören nicht zu den mildesten, sind aber auch nicht aggressiv – sie gelten als mäßig irritierend. Wenn du also empfindliche Kopfhaut hast, kann es sein, dass du das Shampoo nicht so gut verträgst. Ich komme aber sehr gut damit zurecht.
Liebe Grüße

Reply
Manu 6. Dezember 2017 - 12:23 pm

Hallo Elisabeth,

ich bin per Zufall über deinen Blog gestolpert und habe hier etwas gestöbert.

Ein passendes Shampoo zu finden ist in der Tat nicht leicht und jetzt werde ich deinem Tipp für die Produkte von „Unique“ mal nachgehen und selbst testen. Vielleicht habe ich ja auch Erfolg und endlich ein passendes Shampoo für mich gefunden. Da ja jeder anders ist, lasse ich mich einfach überraschen, ggf. werde ich berichten, falls gewünscht. 😉

Ich nutze seit einiger Zeit für die Suche nach passenden Produkten u.a. für Shampoos eine Internetseite, die sich mit Inhaltsstoffen auseinandersetzt. Diese möchte ich an dieser Stelle nicht vorenthalten, weil Sie mir persönlich weiter geholfen hat. (www.codecheck.de)

Liebe Grüße aus dem schönen Dresden,
Manu

Reply
Carla 16. Oktober 2018 - 5:51 pm

Ich probiere mich auch momentan durch die Bandbreite von Shampoos und achte auch noch darauf, dass sie vegan sind. Also kommt unique mit Bio-Molke für mich nicht infrage. Khadi, lavera, Weleda, etc., haben leider keinen Dauer-Platz bei mir gefunden.

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner angegebenen Daten. Weitere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung