Startseite Nachhaltigkeit Plastikfreie Trinkflasche gesucht? Meine 3 Favoriten für jeden Anlass!

Plastikfreie Trinkflasche gesucht? Meine 3 Favoriten für jeden Anlass!

von Elisabeth

Auf dem Blog und auch bei Instagram konntet ihr es bereits lesen: Mein kleiner Sohn ist gerade in den Kindergarten gekommen. Zu diesem Anlass durfte nicht nur ein neuer Rucksack, sondern auch eine Trinkflasche bei uns einziehen, die ihn ab sofort begleiten soll. In diesem Zusammenhang habe ich mal überlegt, welche (plastikfreien) Flaschen ich bereits zuhause habe und zu welchen Zwecken sich diese bewährt haben. Kleiner Spoiler vorneweg: Ich finde alle klasse, habe aber einen eindeutigen Favoriten. 

Anzeige

Was sind eigentlich nachhaltige Trinkflaschen?

Bevor ich euch meine Favoriten zeige, will ich noch kurz ein paar Worte zum Thema Nachhaltigkeit verlieren. Ich gehöre auf jeden Fall zu den Menschen, die nicht ohne Wasserflasche das Haus verlassen – nicht im Winter und erst Recht nicht bei den momentanen Temperaturen. Wenn ihr euer Wasser – oder für welches Getränk auch immer ihr euch entscheidet – von zuhause mitnehmt und immer wieder verwendet und nicht ständig irgendwelche Plastikflaschen unterwegs kauft, ist das schon eine super Entwicklung in puncto Nachhaltigkeit. Aber auch hier git es natürlich Qualitätsunterschiede und bessere und schlechtere Varianten. Die erste Wahl ist sicher eine plastikfreie Trinkflasche – auch wenn es hier bereits schadstoffreie Produkte gibt. Aber auch solche aus Edelstahl, Glas und sogar Kuperflaschen sind mittlerweile erhältlich. Welche sich für euch im Alltag bewährt, probiert ihr am besten selber aus. Vielleicht bieten euch meine Erfahrungen im Folgenden ja ein wenig Hilfestellung. 

Emil – DIE nachhaltige Trinkflasche für Kinder

Starten wir direkt mal mit der Flasche meines Sohnes. Da ich als Kind selbst eine Flasche von Emil besessen habe, war das auch die erste Wahl für meinen Sprössling. Für mich ist das eine echte Traditionsfirma, die mich selbst viele Jahre begleitet und überzeugt hat. Die Flaschen, die es in verschiedenen Größen gibt, bestehen aus Glas und sind von einer Isolierschicht-Hülle umgeben, die vor Zerbrechen schützt und je nach Alter, Geschlecht oder Vorliebe des Motivs ausgetauscht werden kann. Wir haben uns für das Feuerwehr-Motiv entschieden, das mein Kleiner absolut liebt und das Trinken zum Kinderspiel macht. Als Aufsatz verwenden wir zur Zeit ein Ziehventil, es gibt aber auch normale Schraubverschlüsse. Zur Reinigung empfehle ich auf jeden Fall eine passende Flaschenbürste, da der Hals recht schmal ist. Produkte von Emil online ansehen (gerade vieles im Sale!)

Klean Kanteen Trinkflasche – plastikfrei, robust & für jeden geeignet

Wenn ihr eine plastikfreie Trinkflasche sucht, stoßt ihr unweigerlich auf das Label Klean Kanteen. Deren Sortiment ist wirklich groß und vielfältig – verschiedene Formen, Verschlüsse, tolle Farben – sodass hier sicher für jeden ein passendes Exemplar dabei ist. Alle gemein haben das Material: Edelstahl. Dieses beeinflusst den Geschmack der Getränke nicht, ist strapazierfähig und gut zu reinigen. Wir besitzen die Klean Kanteen Classic Trinkflasche, die ganze 800ml fasst, uns schon einige Zeit begleitet und mein Freund dank Sportverschluss oft zum Fahrradfahren verwendet. Produkte von Klean Kanteen online ansehen (gerade vieles im Sale!)

Die Stylische: Meine Kupferflasche von Forrest & Love

DSofort verliebt habe ich mich in die handgemachten Kupferflaschen von Forrest & Love, die es in ein paar verschiedenen Ausführungen und zwei Größen gibt. Diese sind nicht nur funktional und nachhaltig, sondern auch noch wunderschön, wie ich finde. Kupfer ist ein eher weiches Material, weshalb ihr sorgfältig mit dieser Flasche umgehen solltet. Sie ist – so wie meine anderen beiden Exemplare auch – auslaufsicher, allerdings nicht für den Geschirrspüler geeignet. Produkte von Forrest & Love online ansehen (erst wieder Ende September/ Anfang Oktober erhältlich). 

Welche plastikfreie Trinkflasche ist die beste?

Ich liebe zwar meine Kupferflasche, die insbesondere optisch etwas her macht, aber am meisten im Einsatz ist bei mir und meiner Familie definitiv die Edelstahlflasche von Klean Kanteen, da sie irgendwie am unkompliziertesten und wirklich für jeden Zweck geeignet ist. Wenn nur eine Flasche im Gepäck landet, dann diese. Eine Glasflasche würde ich mir aufgrund der Bruchgefahr wahrscheinlich am wenigsten kaufen, auch wenn diese oft sehr chic aussehen und ebenfalls viele Vorteile wie Geschmacksneutralität mit sich bringen. Die Emil-Flasche war aufgrund ihrer Isolierung eine Ausnahme.

Weitere nachhaltige und plastikfreie Trinkflaschen findet ihr im Onlineshop von naturPur. 

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

Sina 4. September 2020 - 10:55 am

Von Klean Kanteen besitze ich auch eine Flasche und bin sehr zufrieden. Allerdings finde ich deinen Sport-Verschluss noch besser. LG

Reply
Elisabeth 7. September 2020 - 10:33 am

Hallo Sina, der Verschluss ist wirklich praktisch! Lg

Reply
Julius 14. September 2020 - 6:19 pm

Für unterwegs finde ich vor allem Edelstahl Trinkflaschen sehr praktisch. Sie sind robust wieder befüllt Bar und leicht zu reinigen. Auf jeden Fall ist es wichtig, über Alternativen zum Plastik nachzudenken. Das ist weder gut für Menschen noch Umwelt. Vielen Dank für diesen interessanten Beitrag!

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner angegebenen Daten. Weitere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung