Startseite Naturkosmetik Mit Pulver Zähne putzen: Die Martina Gebhardt Zahnpflege „Isatis dental“ im Test

Mit Pulver Zähne putzen: Die Martina Gebhardt Zahnpflege „Isatis dental“ im Test

von Elisabeth

Heute möchte ich euch die Zahnpflegeprodukte von Martina Gabhardt Naturkosmetik vorstellen, die seit diesem Frühjahr erhältlich sind. Neben den drei Produkten, die die Serie beinhaltet, erfahrt ihr auch etwas über das darin verwendete traditionelle Heilkraut Isatis und dessen Nutzen. 

martina gebhardt isatis dental zahnpflege

Isatis dental – natürlich, vegan, less waste

Bei den Neuheiten von Martina Gebahradt handelt es sich um zwei Zahnpulver und um ein Mundwasser, das ich euch gleich noch detaillierter vorstelle. Wie alle Produkte von Martina Gabhardt, trägt auch die Zahnpflege das Demeter-Label und ist somit zertifizierte Naturkosmetik. Gemein hat das Trio, dass es ohne Konservierungsstoffe, Fluorid, Schaumbildner und Emulgatoren auskommt und obendrein vegan ist. Bei der Verpackung wird auf das altbekannte Opalglas der Marke gesetzt, das im Glascontainer recycelt oder für ein Upcycing weiterverwendet werden kann. 

Isatis dental Zahnpflege online ansehen

martina gebhardt naturkosmetik mundwasser

Altes Wissen neu erprobt 

Namensgeber für die Zahnpflegeserie ist das traditionelle Heilkraut Isatis. Die Pflanze, aus der früher Indigo-Blau gewonnen und die unter anderem zum Färben verwendet wurde, wird auch als Färberwaid bezeichnet. Sie ist eine fast vergessene Pflanze, die seit der synthetischen Herstellung von Farben nicht mehr angebaut wird. Da es sich Martina Gebhardt zur Aufgabe gemacht hat, solch traditionell genutzte Pflanzen und das damit verbundene, fast verlorene Wissen wieder bekannter zu machen, hat sie sich dazu entschieden, den Färberwaid (lateinisch Isatis tinctorium) im hauseigenen Demeter-Kräutergarten anzubauen und für die Produkte zu verwenden. Der Inhaltsstoff bringt antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften mit sich, die bereits vor rund 3.000 Jahren in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) Einsatz gefunden haben. 

Keine Angst: Der Färberwaid färbt eure Zähne nicht ein!

martina gebhardt isatis dental Teeth Micro Clean

Die drei Zahnpflegeprodukte von Martina Gebhardt im Test

Kommen wir nach dem ganzen Hintergrundwissen nun zu den drei Produkten, die ich in den vergangenen Wochen und Monaten ausgiebig getestet habe. Die wichtigsten Infos sowie meine Erfahrungen teile ich im Folgenden mit euch:

Teeth Cleaning Powder – Das Zahnputzpulver von Martina Gebhardt 

Den Anfang macht das Zahnputzpulver von Martina Gebhardt. Hierbei handelt es sich um ein weißes Pulver, das im großen Tiegel mit 30 Gramm enthalten ist. Das Pulver setzt sich neben der Isatisessenz aus Rügener Heilkreide, Kieselgur, spagyrischer Färberknöterichessenz, spagyrischer Salbeiessenz sowie ätherischen Ölen von Salbei und Menthol zusammen. 

Die Anwendung ist – wie bei allen Zahnputzpulvern – definitiv gewöhnungsbedürftig, klappt mit der Zeit aber ganz gut. Es wird empfohlen, das Pulver mit einem Löffel oder Spatel auf die nasse Zahnbürste zu geben. Für mich funktioniert das leider nicht so gut, weil dadurch einiges von dem Pulver daneben fliegt und verschwendet wird. Ihr könnt das Pulver auch in einem separaten Schälchen zu einer Paste verrühren, was für mich allerdings ebenfalls nicht praktikabel ist. Deshalb bin ich dazu übergegangen, meine feuchte Zahnbürste direkt in das Pulver zu tunken. Aus hygienischen Gründen, würde ich euch das eigentlich nicht empfehlen, möchte euch aber ehrlich sagen, wie die Handhabung für mich am besten klappt. Wenn ihr das genauso machen wollt, empfehle ich euch, den Tiegel nicht mit anderen Menschen zu teilen und das Pulver nicht ewig aufzuheben, sodass sich nicht unnötig Bakterien bilden. 

Nach dem Putzen, bei dem ihr übrigens auf Schaum verzichten müsst, spült ihr den Mund wie gewohnt aus, fertig. Der Geschmack ist leicht kräuterig, aber nicht zu intensiv. Das Mundgefühl danach ist angenehm – weder besonders frisch noch stumpf. Hier könnt ihr euch das Zahnputzpulver von Martina Gebhardt ansehen

martina gebhardt Teeth Cleaning Powder
martina gebhardt zahnpflege anwendung

Mouth Wash – Das Mundwasser von Martina Gebhardt

Zusätzlich bietet die Isatis dental Serie von Martina Gebhardt ein Mundwasser, das vielseitig eingesetzt werden kann. Entweder gebt ihr zwei bis drei Pumpstöße des Mundwassers direkt in euren Mund, um euren Atem zwischendurch zu erfrischen.  Oder ihr verwendet es direkt nach dem Zähneputzen und spült es ebenfalls wieder aus. Auch zum Vermengen mit dem Zahnpulver ist es geeignet, wobei mir hier wie gesagt die Anwendung – also das Vermischen mit dem Pulver in einem separaten Gefäß – zu aufwendig ist. Die Einsatzzwecke sind also wirklich vielfältig. Da ich Mundwasser normalerweise nicht verwende, nutze ich es einfach zum Erfrischen und auch um gegen Halskratzen anzukämpfen. Denn das Mundwasser von Martina Gebhardt enthält unter anderem Alkohol, Meersalz und Salbeiöl, wodurch es leicht desinfizierend und antibakteriell wirkt – ideal um einer anstehenden Erkältung den Kampf anzusagen. Das habe ich bereits ausprobiert und konnte mich so von der antibakteriellen Wirkung überzeugen lassen. Wirklich toll! Zum Geschmack ist zu sagen, dass dieses Mundwasser keineswegs so scharf schmeckt, wie man es eventuell von konventionellen Produkten kennt, stattdessen mild kräuterig. Hier könnt ihr euch das Produkt online ansehen.

martina gebhardt isatis dental Mouth Wash

Teeth Micro Clean – Das Spezial-Zahnputzpulver

Ergänzt wird die Serie außerdem um das Teeth Micro-clean, bei dem es sich ebenfalls um ein Zahnputzpulver handelt. Nicht erschrecken: Das Pulver ist dank enthaltener Aktivkohle schwarz! Gepaart mit Isatis-Essenz, Meersalz und ätherischen Ölen sorgt auch dieses Pulver für eine antibakterielle Wirkung und soll zusätzlich die Mundflora stärken. Durch die Aktivkohle, werden außerdem leichte Ablagerungen auf euren Zähnen sanft und ganz natürlich entfernt. Bei mir selbst konnte ich einen spürbaren (die Zähne werden glatter) und sichtbaren (die Zähne werden wieder etwas heller) Effekt festgestellt, was ich wirklich großartig finde. Äußerst nervig finde ich dagegen, dass ich nach jeder Anwendung das Waschbecken putzen muss, da ansonsten überall schwarze Spritzer zurückbleiben. Wenn man das weiß, kann man das Produkt natürlich einfach direkt vor dem Badputzen anwenden. Ich würde eh empfehlen, es nur als Spezialpflege – zum Beispiel einmal pro Woche – zu verwenden. Dann hält euch der kleine Tiegel mit 15 Gramm auch ewig. Produkt online ansehen.

martina gebhardt zahnputzpulver aktivkohle
martina gebhardt Teeth Micro Clean anwendung

Fazit: Martina Gebhardt Zahnpflege ist definitiv einen Blick wert

Wenn ihr mit Zahn- bzw. Zahnfleischproblem zu kämpfen habt, empfehle ich euch, diese natürliche, antibakterielle und nachhaltige Naturkosmetik-Zahnpflege von Martina Gebhardt einmal auszuprobieren. Denn die verwendeten (traditionellen) Heilpflanzen haben echt was auf dem Kasten. Aber auch, wenn ihr lediglich eine natürliche Zahnpflege sucht, die ohne Füllstoffe auskommt, ist die Martina Gebhardt Isatis dental Zahnpflege definitiv einen Blick Wert.

Isatis dental Zahnpflege online ansehen

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

Andrea 24. September 2020 - 7:53 pm

Klingt sehr spannend und werde ich demnächst mal ausprobieren.
Mit der Handhabung des Zahnpulvers überlege ich mir noch etwas ansonsten mache ich es auch erst mal so wie du …
Danke für die Empfehlung – die Martina Gebhardt Produkte sind toll … !!!!!!!

Reply
Elisabeth 25. September 2020 - 10:34 am

Ja, die Handhabung ist definitiv gewöhnungsbedürftig. Bin gespannt auf deine Meinung. Lg

Reply
Lena 25. September 2020 - 1:24 pm

Hört sich interessant an! Aber ich muss sagen ich brauche dieses erfrischende Gefühl nach dem putzen und habe es auch lieber wenn es schäumt. Ich bin aktuell bei der Zahnpasta aus dem Glas von Ben&Anna gelandet, die es bei uns im Unverpackt Laden gibt, für mich bislang die beste Alternative in Bezug auf Schaumbildung und Geschmack. Aber die microcleen Variante von Martina Gebhardt fände ich als Zusatzpflege ganz interessant.

Reply
Elisabeth 25. September 2020 - 1:30 pm

Hallo Lena, danke für dein Feedback. Wenn du es frisch und schäumend magst, ist das Pulver von Martina Gebhardt auf jeden Fall nichts für dich. Das Micro-Clean-Pulver hat mich aber echt überrascht! Ben & Anna möchte ich auch noch ausprobieren. Viele Grüße!

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner angegebenen Daten. Weitere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung