Startseite Naturkosmetik Die beste Augencreme ever?! Meine top 5 von Martina Gebhardt

Die beste Augencreme ever?! Meine top 5 von Martina Gebhardt

von Elisabeth

Diese Marke ist etwas ganz Besonderes und begleitet mich schon seit Jahren. Im Video teile ich spannende Details sowie meine fünf liebsten Produkte mit euch. Die Kurzfassung bekommt ihr außerdem darunter in Textform. Viel Spaß damit.

Über die Marke Martina Gebhardt

Gegründet wurde die Marke vor über 30 Jahren von Martina Gebhardt. Ausschlaggebend dafür war ein Hundebiss im Jugendalter. Für die Wunde wurde ihr eine Creme mit Wollwachs verschrieben, wodurch diese sehr schnell abheilte. Als Teenagerin rührte sie selbst entsprechende Cremes zusammen und verteilte diese zunächst im Freundeskreis. Erst viel später gründete sie ihre Naturkosmetik-Firma, die nach wie vor zahlreiche Produkte mit Wollwachs anbietet. 

Bei der Naturkosmetik von Martina Gebhardt handelt es sich um genau zu sein um Biokosmetik, also um Naturkosmetik die ausschließlich auf Bio-Rohstoffe setzt. Außerdem trägt die gesamte Produktpalette das Demeter-Label, das als strengstes Bio-Label gilt. Das Sortiment enthält pflegende und reinigende Naturkosmetik – alles ohne Glycerin und Tenside. Die Marke verwendet viele hochwertige Pflanzenöle, aber auch Pflanzenwasser, Pflanzenauszüge, ätherische Öle und sogenannte spagyrische Essenzen. Mehr dazu erfahrt ihr auf der Website von Martina Gebhardt. Alle Cremes und Balms (außer der Rose Balm) enthalten Bienenwachs und Wollwachs, alle anderen Produkte sind vegan.

Das Sortiment umfasst mehrere Pflegelinien, die jeweils einem Leitinhaltsstoff gewidmet sind. Zum Beispiel die Rosen-Serie für trockene Haut oder die Sheabutter-Serie für empfindliche Haut. Auch für Babies und für Männer gibt es eigene Pflegeserien. Hergestellt wird alles in Bayern, verpackt ist die Naturkosmetik in stabilem Opalglas. 

Meine Martina Gebhardt Favoriten

1. Sheabutter Cleanser

Wenn ihr meinen Blog schon länger verfolgt, dürfte dieser Favorit keine Überraschung sein. In diesem Artikel habe ich ihn zum Beispiel bereits empfohlen. Der Sheabutter Cleanser ist für sensible Haut konzipiert, da dieser, wie die gesamte Sheabutter-Line, keine Duftstoffe enthält. Alkohol ist ebenfalls nicht enthalten. Mit meiner Mischhaut vertrage ich das Produkt bestens und empfinde es auch als leicht rückfettend – also auch ideal bei eher trockener Haut oder im Winter. Insgesamt ein minimalistisch zusammengesetztes Produkt, das super verträglich ist, mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt und das ich immer wieder nachkaufe. Jetzt online ansehen.

2. Eye Care Cream

Der Bestseller der Marke gehört auch zu meinen Favoriten. Wenn ihr eine Augencreme sucht, die WIRKLICH gut pflegt, müsst ihr diese unbedingt ausprobieren. Ich würde sie nur für Abends empfehlen, da sie sehr fettig ist und etwas länger braucht, um einzuziehen. Wahrscheinlich ist sie eine der besten Augencremes überhaupt. Auch dieses Produkt ist sehr verträglich, da keine Duftstoffe enthalten sind. Jetzt online ansehen.

Es gibt auch eine leichtere Variante – das Eye Care Fluid – das ich auch sehr empfehlen kann. Hier habe ich darüber berichtet.

3. Summer Time Face & Body Lotion

Dieses Kombi-Produkt verwende ich super gerne als Bodylotion und auch als Handcreme. Die Lotion enthält einen Lichtschutzfaktor der Stärke 6 und soll sonnengestresste Haut beruhigen und sie mit Feuchtigkeit versorgen. Die Lotion ist leicht, lässt sich gut verteilen und hat eine ganz leichte Tönung, die ich auf der Haut aber nicht wahrnehme. Für mich eine klasse Körperpflege im Sommer. Jetzt online ansehen.

4. Baobab Foot Balm

Ein weiterer Favorit ist der Fußbalsam mit Baobab. Dieser ist komplett wasserfrei und enthält stattdessen viele reichhaltige Öle und Fette, wie Olivenöl, Bienenwachs, Kakaobutter und eben auch Baobaböl. Auch Salbei ist enthalten, wodurch ein sehr kräuteriger Geruch zustande kommt. Einen Fun Fact dazu teile ich im Video mit euch 🙂 Der Balm bekommt spröde, trockene Haut gut in den Griff und pflegt meine Füße langanhaltend. Er ist super fettig, weshalb ihr unbedingt Socken darüber ziehen müsst. Die Produkte aus der Fußpflegelinie sollen übrigens auch Schwitzen regulieren und gegen Entzündungen ankämpfen. Jetzt online ansehen.

5. Calendula Super Protect Cream

Gekauft habe ich diese Armee ursprünglich für mein Baby und bereits ausführlich auf dem Blog darüber berichtet. Wenn mein Baby mal einen wunden Po hat, ist dies am nächsten Tag gleich wieder abgeklungen – Ringelblume sei Dank. Ich habe die Creme aber auch schon selbst zur Gesichtspflege verwendet, für trocken Stellen oder als Lippenpflege. Wie alle Cremes von Martina Gebhardt ist auch diese eher reichhaltig und dick in der Konsistenz. Lasst euch davon nicht abschrecken – die Produkte sind super ergiebig und ihr benötigt nur eine ganz geringe Menge. Jetzt online ansehen.

Anwendungs-Tipp: Da die Cremes einen hohen Fettanteil besitzen, gebt bitte nur eine klitzekleine Menge in die leicht feuchte Haut, dann ziehen sie gut ein und hinterlassen keinen Film auf der Haut. 

Kennt ihr die Produkte? Welches sind eure Favoriten von Martina Gebhardt?

Das könnte dir auch gefallen

9 Kommentare

Carmen 6. September 2019 - 11:06 pm

Dito. 🙂 Der Foot Balm war eines der ersten Produkte von MG und ich liebe ihn. Sehr perfekt. Es gab sogar mal grössere Gebinde zu kaufen. Als ich dann endlich zuschlagen wollte, leider ausgelistet, denn hier würde es sich von der Pflegewirkung her lohnen. Und man braucht garnicht so viel.
Die Super Protect hat mich im letzten Jahr gerettet, nachdem ich in der Winterzeit zweimal eine Grippe hatte, um ein Antibiotikum nicht herum kam und mit einer schlimmen Penicillin-Allergie reagierte.
Meine Haut/Ausschlag sah schlimm aus und ich habe tatsächlich Linderung erfahren.

Reply
Elisabeth 6. September 2019 - 11:43 pm

Hallo Carmen, lieben Dank für deinen Kommentar. Toll zu hören, dass dir die Super Protect Cream so gut geholfen hat. Ich möchte sie auch nicht mehr missen. Lg

Reply
kerstin 7. September 2019 - 4:38 pm

Liebe Elisabeth,

Deine Nummern 2 bis 4 sind ebenfalls meine Favs. Ausserdem nutze ich im Winter gern die happy aging Reinigungsmilch, im Sommer die von young active, ausserdem das shea Gesichtswasser. Ich leere jedes jahr zwei Reinigungsmilch und ca. Vier Gesichtswasser, und das seid 2001. Trotz, immer mal wieder hier und da, ist MG bei den Basics für mich einfach das Beste.
Im Winter mag ich die Handcreme auch gern und zwar für alles, auch als Kälteschutz fürs Gesicht und wunde Erkältungsnasen.

Reply
Elisabeth 7. September 2019 - 9:14 pm

Liebe Kerstin, schön zu hören, dass dich die Produkte auch so begeistern. Ich greife auch immer wieder gerne auf altbewährte Klassiker zurück. Das von dir angesprochene Gesichtswasser aus der Sheabutter-Serie mag ich übrigens auch sehr gerne. Lg

Reply
Christina 9. September 2019 - 10:58 am

Ich benutze regelmäßig Tonic und Bodylotion aus der Sheaserie, sowie beide Augencremes (die eine morgens, die andere abends). Die sind schon seit ca. 5 Jahren in meiner festen Routine und da wechsele ich inzwischen auch nicht mehr. Habe viel durch und bin inzwischen überzeugt, dass es (für mich) nchts besseres gibt. Im Winter nehme ich auch gerne die Creme aus der Sheaserie. Den Footbalm müsste ich mal ausprobieren. Das liest sich gut.

Reply
Elisabeth 9. September 2019 - 12:31 pm

Hallo Christina, ich finde es immer toll zu lesen, wenn jemand seine ganz persönliche Routine gefunden hat, mit der er zufrieden ist – so wie bei dir! Die Augenpflege von MArtina Gebhardt ist aber auch wirklich schön 🙂 Lg

Reply
Laura Sollazzo 15. September 2019 - 2:30 pm

Liebe Elisabeth,

mit großer Freude und Begeisterung verfolge ich Deinen Blick und habe auch schon einige Sachen (z.B.Lippenpflege Birds Bees, Eye Care cream Martina Gebhardt, Sonnenschutz Speick 50+, Wimperntusche etc.) auf Dein Anraten hin gekauft und war bisher jedes Mal begeistert.

Ich hätte mal eine eher allgemeine Frage. Ich nutze teilweise auch die Produkte von Susanne Kaufmann, die Dir sicherlich auch etwas sagen. Da ich diese auf Deinem Block aber nirgendwo finden, wollte ich Dich mal fragen, was Du von diesen hälst? Hast Du sie auch schon einmal ausprobiert?

Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße
Laura

Reply
Elisabeth 20. September 2019 - 1:29 pm

Liebe Laura, erst einmal herzlichen Dank für dein postitives Feedback. Freut mich zu hören, dass meine Empfehlungen so gut bei dir ankommen. Die Produkte von Susanne Kaufmann sind mir schon oft begegnet, aber ich besitze kein einziges. Reizen tun sie mich auf jeden Fall. Ich bin nicht soicher, ob alles als Naturkosmetik durchgehen würde, sodass ich die Marke eher als „clean“ bezeichnen würde. Das müsste ich im Detail aber nochmal prüfen. Sehr ansprechend finde ich die Marke aber in jedem Fall. Kannst du etwas empfehlen? Lg

Reply
Laura Sollazzo 25. September 2019 - 4:49 pm

Liebe Elisabeth,

ganz lieben Dank für Deine Rückmeldung.

Also empfehlen kann ich definitiv folgende Produkte von Susanne Kaufmann:

– das Gesichtsfluid Linie F als Tages-und Nachtpflege (für Mischhaut)
– das Hyaloronserum
– das Enzympeeling und die Glow Mask

Es fällt wohl unter Natuerkosmerik, aber nicht unter zertifizierte Naturkosmetik, da es wohl etwas schwierig ist diese Zertifizierung in Österreich (da kommen die Produkte her) zu bekommen. Ansonsten sind die Inhaltsstoffe aber alle sehr gut, soweit ich das bisher gesehen habe. Könntest Du da vielleicht noch etwas zu herausfinden, sofern es Dir keine Umstände bereitet? Das wäre grandios!

Ansonsten nutze ich zum Teil auch Produkte von Whamisa (Reinigungscreme und Toner). Diese Marke nutzt Du auch, richtig?

Der Sonnenschutz von Speick 50+, den Du auch empfohlen hast, ist super. Als 30 Sonnenschutz, den ich im Alltag nutze, kann ich waermestens den von Pai Hello Sunshine empfehlen. Sagt Dir das auch etwas?

Die Empfehlung Deiner Öle (Mandelöl und Hanföl) ist auch super und tun meiner Haut sehr gut!

Liebe Grüße
Laura

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion akzeptierst du die Speicherung deiner angegebenen Daten. Weitere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung. Ok Datenschutzerklärung