Naturkosmetik

Meine Naturkosmetik für unterwegs

Die letzten Monate waren geprägt von privaten und beruflichen Kurztrips. Dass ich zu diesen Anlässen nicht immer meinen kompletten Badezimmerschrank mitnehme, sollte jedem klar sein. Ich zeige euch heute, welche Kosmetikprodukte ich gerne mit auf Reisen nehme, da sie entweder in einer praktischen Kleingröße verfügbar oder sogar multifunktional einsetzbar sind.

Naturkosmetik für unterwegs | Travelessentials

Zum Abschminken nehme ich meistens Reinigungstücher mit, da mein Mizellenwasser von Cattier nur in einer 300ml Flasche verfügbar ist und ich dem Verschluss des Alterra Mizellenwassers nicht über den Weg traue. Dies stellt definitiv einen Kompromiss dar, weil ich mit keinem Abschminktuch so richtig glücklich bin. Aber ok. Zum Glück habe ich gerade ein paar Proben des Mizellenwassers von Puravida Bio im Gepäck. Weiter geht es bei der Gesichtsreinigung mit einem Cleanser. Hier greife ich momentan noch zu meinem Reinigungsprodukt von human + kind, dessen Tube recht schmal und fast leer ist. Ganz neu steht schon der Sheabutter Cleanser von Martina Gebhardt in Kleingröße in den Startlöchern. Alternativ könnt ihr euer Lieblingsprodukt auch einfach in einen kleineren Behälter abfüllen. Beim Toner probiere ich gerade den Sheabutter Toner, ebenfalls von Martina Gebhardt aus, der ganz ohne reizende Inhaltsstoffe auskommt. Toner gibt es ansonsten wirklich selten in Kleingrößen, weshalb ich happy mit dieser Variante inklusive Sprühkopf bin. Die Glastiegel sind zum Glück stabil und nicht so schwer. Zwischen Creme und Öl kann ich mich nie entscheiden und habe gerne beides mit dabei, da ich nie genau weiß, wonach meiner Haut gerade zumute ist und ich deshalb gewappnet sein will. Da ich das Sheabutter-Travelset besitze, hat es bereits mehrmals die Lotion mit in meinen Koffer geschafft. Einen Flakon Gesichtsöl würde ich dagegen nicht mitnehmen, da ich Angst hätte, dass sich dieser in meinem Koffer entleert. Deshalb setze ich unterwegs eher auf Öl in Airless-Spender, auf einzelne Kapseln oder die praktischen Sachets von Kahina Giving Beauty. Das enthaltene Arganöl reicht für wenige Anwendungen und kommt bei mir im Gesicht, punktuell am Körper oder auch zusätzlich als Haarkur über Nacht zum Einsatz, wenn die kleine Portion von wenigen Millilitern vor meiner Heimreise doch noch nicht leer sein sollte. Auf dem Foto seht ihr das Serum von Kahina Giving Beauty, das mir unterwegs als extra Portion Pflege dient. Mehrere dieser Proben lagen mal einer Bestellung beim Onlineshop Amazingy bei.

Naturkosmetik für unterwegs | Travelessentials

Bei der Körper- und Haarpflege bin ich deutlich genügsamer als im Gesicht. Müsste ich mich für nur ein Produkt entscheiden, wäre es das Balance Shampoo von i+m Naturkosmetik, das nicht nur zur Haarwäsche sehr gut funktioniert und meinen Körper sanft reinigt, sondern mir an fremden Waschbecken auch als Handseife dient. Alternativ greife ich zu Shampoo und Duschgel in Kleingröße. Besonders gerne mag ich die Cremeduschen von Weleda, die mich auch auf Reisen nichts vermissen lassen. Ganz neu werde ich bei der nächsten Fahrt das Duschgel von Acure mitnehmen, das bei meiner letzten iherb-Bestellung stark reduziert war. Für die Haarpflege kann ich euch das Shampoo von Intelligent Nutrients empfehlen, das ich euch bereits hier kurz vorgestellt habe. Auswärts-Übernachtungen nutze ich immer dazu, um Pröbchen, die sich mit der Zeit angesammelt haben, auszuprobieren und aufzubrauchen – insbesondere im Bereich Körpercreme. Die schützende Bodylotion von Speick mag ich total gerne, da sie sehr gut pflegt und gleichzeitig schnell einzieht. Eine Originalgröße davon habe ich bereits geleert. Als nächstes darf die Caramel-Lemon-Vanilla-Bodybutter von der polnischen Marke Naturativ mit in meinen Kulturbeutel. Sonnenschutz darf natürlich auch nicht fehlen. Zur Zeit nutze ich einige Pröbchen von Biosolis.

Wie sieht eure Pflege unterwegs aus? Nehmt ihr alle Full-Size-Produkte mit, füllt ihr euch etwas ab oder habt ihr wie ich ein paar Reisegrößen und Multifunktionsprodukte zur Hand?

Dir hat der Beitrag gefallen? Teile ihn!

You Might Also Like

3 Comments

  1. 1

    Ich fülle mir für unterwegs immer Produkte ab in kleine Tiegel und Fläschchen. Das nutze ich auch fürs Schwimmbad. So kannst du zb das Mizellenwasser mitnehmen. 🙂

    • 2

      Liebe Christine, um Mizellenwasser abzufüllen, habe ich noch nicht den passenden Flakon gefunden. Eventuell nutze ich dafür das Fläschchen des Sheabutter-Toners mit dem praktischen Sprühkopf, wenn ich ihn aufgebraucht habe.
      Liebe Grüße

  2. 3

    Ich nehm auch gerne Kleingrößen mit, dazu Ölkapseln. Das Mizellenwasser von Cattier gibt es in der Kleingröße, dauerhaft. Ich habe eine große Flasche und eine kleine, die kleine ist auslaufsicher mit Drehverschluss – Flug-getestet :-).

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>