Naturkosmetik

Herpes-Serum, Körper-Maske und Kontur aus der Tube

Wie ihr bereits in meinem Artikel „Naturkosmetik für unterwegs“ erfahren habt, bin ich Fan von multifunktional einsetzbaren Produkten. Wie toll, wenn ich mit einem Produkt mehrere Zwecke erfüllen kann und mir somit Platz und Gewicht einspare. Gleiches gilt aber nicht nur für unterwegs, sondern auch zuhause. Bei einigen dieser Produkte handelt es sich um Kosmetik, die ich weiterhin für ihren vorgesehene Verwendung nutze und liebe, aber auch um Produkte, die ich zweckentfremde, da ich sie für ihren eigentlichen Zweck aus verschiedenen Gründen nicht gebrauchen kann. Heute stelle ich euch drei Produkte vor, deren alternativen Anwendungsmöglichkeiten ihr garantiert noch nicht kennt.

Santaverde firming gel mask alverde mix pai skincare serum

Ein Serum gegen Herpes

Als ich vor kurzem krank war, musste ich auf eines nicht lange warten: Ein Herpes an der Oberlippe bahnte sich an. Mindestens einmal im Jahr – wenn mein Immunsystem im Keller ist – kann ich nur darauf warten, dass auch meine Lippen mit unschönen Bläschen reagieren. Genau zu solch einem unschönen Anlass – bereits vor zwei oder drei Jahren – bin ich auf meine Herpes-Wunderwaffe gestoßen. Das kribbelnde Gefühl wollte einfach nicht weniger werden, sodass ich meinen Badezimmerschrank nach einem geeigneten Mittelchen abgesucht habe. Fündig wurde ich bei dem Perfect Balance Blemish Serum von Pai Skincare, das auf Grund des enthaltenen Zinks antibakteriell wirkt und normalerweise zur Hautpflege bei unreiner Haut empfohlen wird. Trage ich umgehend ein wenig auf meine Haut auf, wird sogar verhindert, dass der Herpes ausbricht. So etwas habe ich noch mit keiner anderen Salbe erlebt. Auch auf bereits ausgebrochene Fieberbläschen aufgetragen, heilen diese merklich schneller ab. Wenn ihr also ebenfalls empfänglich für Lippenherpes seid, kann ich euch das Zink-Serum von Pai Skincare unbedingt empfehlen. Übrigens ist es auch zur Hautpflege im Gesicht sehr gut geeignet. 🙂

Santaverde firming gel mask alverde mix pai skincare serum Konsistenz

Santaverde Gel Mask, Pai Skincare Serum, Alverde Mix Your Make-Up (v.l.n.r.)

Aloe-Vera-Maske für den Körper

Im Gegensatz zu dem Serum, bin ich vom ursprünglichen Anwendungsbereich des folgenden Produktes nicht überzeugt, sodass ich nach einer Alternative gesucht habe. Es geht um die firming gel mask von Santaverde, die mit Aloe Vera für Feuchtigkeit sorgen und Rötungen schneller abklingen lassen soll. Als ich euch vor kurzem das Aloe Vera Gel von Aubrey Organics vorgestellt habe, habe ich bereits erwähnt, dass ich mit Aloe Vera-Produkten im Gesicht nicht sonderlich gut zurecht komme. Leider hat es sich bei dieser Maske wieder einmal bestätigt, sodass ich das Gel mittlerweile am Körper verwende. Dazu vermische ich einen haselnussgroßen Klecks mit meiner Bodylotion und creme mich damit ein. Ein anschließendes Abspülen – wie es bei Masken üblich ist – fällt somit weg. Die feuchtigkeitsspendende Wirkung merke ich ganz deutlich und auch schuppige Hautstellen werden wieder glatt und weich. In puncto Verträglichkeit kann ich mich bei dieser Anwendung nicht beschweren.

Alverde Make-up Color & Care Mix your Make-up dunkel

Alverde Mix your Make-up

Die Farbpigmente in der Tube, die es in zwei Nuancen gibt, sind eigentlich zum Aufhellen bzw. Verdunkeln von Foundation und Co. gedacht. Ich habe mir das Teint-Produkt von Alverde allerdings zum Konturieren gekauft. Dank der sehr feinen Tuben-Öffnung ist insbesondere ein punktuelles Arbeiten sehr gut möglich. Ich gebe zu, dass der Farbton dafür aschiger sein könnte, aber um Wangen und Nase mit gewollten Schatten zu versehen, kommt das Produkt bei mir momentan regelmäßig zum Einsatz.

Mein Fazit

Nachkaufen würde ich mir ausschließlich das Serum von Pai Skincare, da ich es auch gerne im Gesicht verwende. Die Aloe Vera Maske von Santaverde funktioniert bei mir für den Körper zwar wunderbar, aber alleine dafür wäre sie mir zu preisintensiv. Das Produkt von Alverde finde ich zum Konturieren ok, aber auch nicht herausragend. Da es so ergiebig ist, werde ich sicher noch viele Monate (oder gar Jahre) etwas davon haben.

Kennt ihr eines der von mir gezeigten Produkte und ihre etwas anderen Anwendungsgebiete? Wie einfallsreich seid ihr mit unliebsamen Produkten?

Dir hat der Beitrag gefallen? Teile ihn!

You Might Also Like

2 Comments

  1. 1

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>